Jenny Frankhauser: Nach vier Wochen wieder Single

Dschungelkönigin von 2018 Jenny Frankhauser

Vor einem Monat schwärmte Ex-Dschungel-Königin Jenny Frankhauser (26) noch von ihrem neuen Liebesglück mit dem niederländischen Fitnessmodel Hakan Akbulut (28). Lesen Sie mit BILDplus, welches Detail aus Hakans Leben Jenny ihre Liebe vermiest haben könnte. Dazu schrieb sie: "Und plötzlich warst du einfach da". "Ich wünschte, ich müsste euch das jetzt nicht sagen, aber Hakan und ich gehen ab sofort getrennte Wege".

Arme Jenny! Die Worte, die sie in ihrer aktuellen Instagram-Story wählt, sind eindeutig - und zeugen von großem Schmerz und tiefer Enttäuschung. "Über die Vorkommnisse möchte ich jetzt nichts sagen".

Dies gab die 26-jährige Halbschwester von Daniela Katzenberger in ihrer Instagram-Story bekannt.

"Ich brauche jetzt erstmal Ruhe um den Schock zu verdauen", so Jenny weiter und bat ihre Fans um Verständnis. "Ich hoffe, ihr versteht das". Danach teilte die Dschungelkönigin noch ein Bild mit einem Spruch: "Dieser traurige Moment, wenn dir dein Herz ganz leiste zuflüstert: 'Können wir kurz aufhören stark sein zu wollen? Ich kann echt nicht mehr.", heißt es in einer weiteren Botschaft.

Keine vier Wochen später ist alles wieder aus! Alle Fotos mit Hakan hat sie inzwischen gelöscht.

Related:

Comments

Latest news

Ekaterina Leonova: Arbeitserlaubnis? Gesundheit? Ekat sagt "Let's Dance Tour 2019" ab
Vor wenigen Tagen gab Ekaterina Leonova (32) bekannt, dass sie bei der bevorstehenden Let's Dance-Livetour nicht dabei sein wird. Von den beliebten Profi-Tänzern haben Massimo Sinató, Marta Arndt, Robert Beitsch und Christina Luft zugesagt.

Jährlicher Grundwertecheck für alle EU-Mitgliedsstaaten
Mit dem Schritt reagiert die EU-Kommission offensichtlich auch auf Vorwürfe von Ländern wie Polen und Ungarn . Gegen beide Staaten leitete die EU-Kommission bereits mehrere Vertragsverletzungsverfahren ein.

Von der Leyen hat Dublin "nie wirklich verstanden"
Eine Einigung der 28 EU-Staaten auf eine Reform scheiterte bislang vor allem an der Verteilung Asylsuchender auf alle Länder. Sie habe nie wirklich verstanden, warum ein Migrant dort bleiben müsse, wo er zuerst europäischen Boden betreten habe.

Welthandel: Altmaier bekräftigt Pläne für Autozölle auf Null
Der "Welt am Sonntag" sagte er, man habe sich bereit erklärt, die Zölle bei den wichtigen Industrieprodukten auf null zu senken. Außerdem sollen US-Exportfirmen ihre Erzeugnisse zukünftig in vielen Fällen nicht mehr nach EU-Recht zertifizieren müssen.

Nach Justizminister will auch der britische Finanzminister gehen
Auch Finanzminster Philip Hammond will sein Amt niederlgegen, sollte Boris Johnson die Wahl zum Premierminister gewinnen. Johnson gilt als haushoher Favorit im parteiinternen Rennen um das Amt des Tory- und damit auch des Regierungs-Chefs.

Other news