BASF bleibt nach gekappter Jahresprognose pessimistisch - dpa

BASF legt Halbjahreszahlen vor

Für den Konzernumbau - vor allem für den Stellenabbau - hat BASF 260 Millionen Euro zurückgestellt. "Die weltweiten Risiken haben in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen", sagte Vorstandschef Martin Brudermüller am Donnerstag am Unternehmensstandort Ludwigshafen.

Sie seien getrieben von geopolitischen Entwicklungen und den andauernden Streitigkeiten zwischen den USA und ihren Handelspartnern. Deshalb stampfte der Dax-Konzern Anfang Juli seine Jahresziele ein. Im zweiten Quartal ging der Umsatz des Unternehmens gegenüber dem zweiten Quartal des Vorjahres um vier Prozent auf 15,2 Milliarden Euro zurück.

Um Kosten zu sparen und fitter zu werden für die Zukunft, streicht BASF in den kommenden zwei Jahren weltweit 6000 Stellen, die Hälfte davon in Deutschland. Das sind knapp fünf Prozent der 122.000 Arbeitsplätze, die BASF Ende 2018 ausgewiesen hatte. Bereits mehr als 1100 Mitarbeiter in Ludwigshafen hätten das Abfindungsprogramm angenommen, sagte Brudermüller. So geht BASF für das zweite Quartal nach ersten Berechnungen im Jahresvergleich von einem Umsatzrückgang von etwa vier Prozent aus. BASF erwartet nun, dass die weltweite Industrie- und Chemieproduktion in diesem Jahr nur um rund 1,5 Prozent wächst. Der bereinigte operative Gewinn (Ebit) soll 2019 um bis zu 30 Prozent fallen statt um ein bis zehn Prozent zulegen.

Related:

Comments

Latest news

Wetterdienst erwartet Unwetter am Freitag
Doch es könnte auch die nächste Hitzewelle ins Haus stehen, warnt Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net. In der Nacht zu Sonntag gebe es dann zumindest etwas Abkühlung : Es soll knapp um die 20 Grad warm werden.

Lucifer: Die finale Staffel wird von Netflix verlängert
Fans der höllischen Krimiserie dürfen aufatmen: Die abschließende " Lucifer "-Staffel ist ein paar Stunden länger geworden". Im Gegensatz zur letzten Netflix-Staffel , die aus 10 Episoden bestand, werden uns in der 5.

Schlecker: Meike Schlecker sitzt jetzt in Haft
Den Schlecker-Kindern wurden Untreue, Insolvenzverschleppung, Bankrott und Beihilfe zum Bankrott ihres Vaters vorgeworfen. Auch die Tochter des einstigen Drogeriemarktunternehmers Anton Schlecker verbüßt jetzt ihre Gefängnisstrafe in Berlin.

Smartphone-Modems gesichert:Apple schnappt bei Intel zu
Unter anderem legte der Konzern einen Standort unweit der Qualcomm-Zentrale in San Diego an und warb auch Mitarbeiter ab. Erst vor einigen Monaten hatte Qualcomm sogar ein Verkaufsverbot für iPhones mit Intel-Modem in Deutschland erwirkt.

RTL-Reporter erfand mehr für "Punkt 12" als bisher bekannt
Nach der Aufdeckung eines Manipulationsfalls im eigenen Haus hat RTL Details über eine Untersuchung des Vorfalls bekannt gegeben. Und in der Reportage "Scharf extrem" vor knapp zwei Monaten gaukelte er vor, einen Monat lang scharf gegessen zu haben.

Other news