US-Kinocharts: Quentin Tarantino kriegt den Löwen nicht klein

Szene aus Der König der Löwen von 2019 Dieser Löwe ist nicht real

Der "König der Löwen" bleibt in seiner zweiten Woche auf der Leinwand in den nordamerikanischen Kinocharts auf dem Sitzenplatz: 75,5 Millionen Dollar spielt von Favreaus Neuverfilmung des Disney-Klassikers ein.

Es ist nun schon der vierte Disney-Film, der dieses Jahr die Milliarden-Grenze knackte.

Nach aktuellem Stand ist gar nicht mal unwahrscheinlich, dass der Konzern am Ende des Jahres sogar die Marke von 10 Milliarden Dollar knackt. In Österreich ist der Film bereits im Kino zu sehen. Knapp 5 Milliarden Dollar stammen dabei von den Märkten außerhalb der USA, was ebenfalls einen neuen Rekord darstellt. US-Dollar), "Captain Marvel" (426 Mio. Am Ende des Jahres könnte Disney im besten Falle sogar ganze sieben Milliarden-Filme vorweisen, da Der König der Löwen und Toy Story 4 die Marke ebenfalls anpeilen. "Inglourious Basterds" lag im August 2009 mit 38 Millionen knapp dahinter. Auf Platz 2 des Wochenendes konnte sich indes Quentin Tarantinos "Once Upon A Time In Hollywood" etablieren. So stellte der Konzern mit 7,61 Milliarden Dollar 2016 auch einen neuen Einspieljahresrekord auf.

"Spider-Man – Far From Home" sicherte sich 105.000 weitere Zuschauer und baut sein Ergebnis auf 1,65 Millionen aus. Tom Holland spielt die Titelrolle.

Related:

Comments

Latest news

Laufzeitverlängerung für belgische Doel-Atommeiler verstößt gegen EU-Recht
Eine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP), die laut EU-Recht für bestimmte Großprojekte vorgeschrieben ist, wurde nicht angeordnet. Da die AKWs in der Nähe der Grenze zu den Niederlanden gelegen sind, sei zudem ein grenzüberschreitendes Prüfungsverfahren nötig.

Trump: Erwägen Einstufung von Antifa als Terrororganisation
Auf Twitter legte er jetzt nach: So soll es Überlegungen geben, die Antifa als "eine große Organisation des Terrors" einzustufen. Es handele sich um eine " lose Ansammlung von Gruppen, Netzwerken und Einzelpersonen ", schreibt die Organisation.

Vegane Buletten: Beyond Meat steigert Umsatz um 287 Prozent
Die Euphorie um vegane Burger von Beyond Meat hält an - der Umsatz der Firma explodierte zuletzt regelrecht. Beyond Meat stellt Fleischalternativen auf pflanzlicher Basis her - ohne jegliche tierische Zutaten.

Großbritannien bereitet Brexit ohne Abkommen vor - Überregionales
Davon werde unter anderem eine Informationskampagne finanziert, die Menschen und Unternehmen auf einen No-Deal-Brexit vorbereitet. Unter seiner Führung werde das Finanzministerium neue Prioritäten setzen und dabei helfen, den Brexit zu liefern.

Prinzessin Haya von Jordanien sucht Schutz wegen Zwangsehe
Sie hielten Schilder, auf denen sie den Regierungschef der Emirate als "Sponsor der Prostitution und der Sklaverei" bezeichneten. Bei der zweitägigen Anhörung soll es Berichten zufolge um das Sorgerecht für die beiden Kinder der Prinzessin gehen.

Other news