Rückruf bei Aldi Nord: Plastikstückchen in Schoko-Keksen

Rückruf-Aktion von beliebten Keksen aus dem Aldi-Sortiment

Essen. Aldi warnt vor dem Verzehr der beliebten Kekssorte "Biscotto American Cookies". Aldi informierte in einer Pressemitteilung über den vorsorglichen Produktrückruf. Es sei nicht auszuschließen, dass in dem schokoladenhaltigen Kleingebäck rote Plastiksplitter enthalten seien. Es handele sich um 225-Gramm-Packungen mit dem Haltbarkeitsdatum 24.05.2020, teilte das Unternehmen mit.

Kunden, die die Cookies gekauft haben, können sie zu Aldi Nord zurückbringen und bekommen dann den Kaufpreis erstattet. Münden, Herten, Horst, Jarmen, Lehrte-Sievershausen, Lingen, Mittenwalde, Nortorf, Radevormwald, Rinteln, Schloß-Holte, Weimar und Werl vertrieben worden. Aldi Nord habe die möglicherweise betroffenen Keksschachteln aus dem Verkauf genommen. Kunden können das betroffene Produkt über den Handel gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Kassenbon zurückgeben, wie das Unternehmen betonte.

Related:

Comments

Latest news

Schwache Autokonjunktur: Auch Schaeffler senkt die Prognose
Die Schaeffler Gruppe rechnet für die globale Automobilproduktion im Jahr 2019 mit einem Rückgang von 4 Prozent. Währungsbereinigt ging der Umsatz im zweiten Quartal um 2,0 Prozent zurück.

US-Notenbank Fed senkt erstmals seit zehn Jahren die Zinsen
Mit einer Zinssenkung kommt die unabhängige Notenbank auch ihrem prominentesten Kritiker - Präsident Trump - entgegen. Zudem werde die Bank die Drosselung ihres Anleihenprogramms im August beenden, zwei Monate früher als geplant.

Wissenschaft - Studie: Über 100 Millionen Bakterien pro Apfel
Damit die Bakterien auch wirken können, sei es wichtig, Äpfel roh zu essen - vor allem in Hinblick auf eine gesunde Darmflora . Die Immunabwehr wird gestärkt, antibiotisch wirkende Substanzen werden gebildet, womit Schädlinge abgewehrt werden.

Laufzeitverlängerung für belgische Doel-Atommeiler verstößt gegen EU-Recht
Eine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP), die laut EU-Recht für bestimmte Großprojekte vorgeschrieben ist, wurde nicht angeordnet. Da die AKWs in der Nähe der Grenze zu den Niederlanden gelegen sind, sei zudem ein grenzüberschreitendes Prüfungsverfahren nötig.

Embryo aus Mensch und Tier:Japan erlaubt Geburt von Mischwesen
Erst im Frühjahr hat Japan seine Regelungen gelockert und so den Weg frei gemacht, menschliche Stammzellen in Tiere einzupflanzen. Schon seit einiger Zeit experimentieren Wissenschaftler in verschiedenen Ländern mit Mischwesen aus Mensch und Tier .

Other news