Knutsch-Show: Heidi & Tom bei Pre-Party total verschmust!

Im Spitzenkleid und mit Cowboyboots – üben sie hier ihren Hochzeitstanz

Auf der "Christina O", wie die Luxusyacht heißt, haben insgesamt 34 Gäste Platz. Auf knapp 600.000 Euro belaufen sich die Charterkosten der Mega-Yacht, die bereits vor Ort liegen soll, nachdem sie im Hafen von Neapel geschmückt wurde. Wie RTL berichtet, sollen diese bereits heute beginnen - mit einer Fahrt rund um die weltberühmte "Blaue Grotte" und einem Besuch im Beach Club "Il Ricchio". Einen Tag darauf soll wohl im romantischen Beach Club "Fontelina" weiter gefeiert werden. Details verrät das Brautpaar, das ansonsten sehr freizügig postet, hier aber noch nicht.

Vor einigen Tagen wurde es dann feierlicher: Auf Klums Instagram-Account erschienen Bilder von der 46-Jährigen in einem weißen Satin-Kleid - auf einem Dreier-Selfie mit den Kaulitz-Zwillingen, beim Zitronen-Pflücken mit Hilfe vom Vielleicht-Jetzt-Schon-Ehemann Tom und auf einem Foto mit Tom Kaulitz; er trägt die Haare offen, sie nicht. Die RTL-Reporter sind vor Ort auf der italienischen Insel und wollen "Geheimnisse lüften", damit die Zuschauer möglichst nah dran sind an der vermeintlichen Hochzeit des Jahres. Warum heiraten die beiden auf der Luxusinsel Capri?

Stuttgart - Nach wochenlangen Spekulationen geben sich Heidi Klum (45) und Tom Kaulitz (29) am Wochenende, vermutlich am Samstag, 3. August, allem Anschein nach das Ja-Wort.

Wie "Bunte" und "Bild" berichten, feiern die beiden an diesem Abend eine Vor-Hochzeits-Party in einem Nachtclub.

Related:

Comments

Latest news

Prozess in Schweden: A$AP Rocky soll vorerst freikommen
Auf Videos, die die Auseinandersetzung zeigen, ist nicht eindeutig zu sehen, ob die Angeklagten Flaschen in den Händen hielten. Das Weiße Haus hat zur Beobachtung des Prozesses einen ranghohen Diplomaten geschickt, der als Experte für Geiselnahmen gilt.

Handelsabkommen besiegelt:Europäer sollen mehr US-Rindfleisch essen
Die USA verhängten daraufhin 1999 im Einklang mit Regeln der Welthandelsorganisation WTO Zölle auf EU-Agrarprodukte. Die Quote für US-Rindfleisch solle schrittweise innerhalb von sieben Jahren auf bis zu 35'000 Tonnen erhöht werden.

Für den guten Zweck:Herzogin Meghan macht jetzt Mode
Auch das wurde jetzt bekannt geben. "Man sei stolz darauf, diesen Herbst eine ganz besondere Initiative für 'Smart Works' zu unterstützen", heißt es von Seiten der Herzogin und des Herzoges von Sussex.

Apple stoppt Auswertungen von Siri-Aufzeichnungen
Caspar verwies speziell auf die vor einigen Wochen bekanntgewordenen Mitschnitte von Google-Home-Aufnahmen aus den Niederlanden. Um die Software von Sprachassistenten zu verbessern, werden Teile von Mitschnitten von Menschen abgetippt und ausgewertet.

Gefahr durch Blausäure - Niederbayerische Firma ruft Aprikosenkerne zurück
Die niederbayerische Firma Salzhäus'l Himalaya Kristallsalz GmbH hat Aprikosenkerne zurückgerufen. Die zurückgerufenen Produkte können Blausäure enthalten und dürfen nicht verzehrt werden.

Other news