Ab kommender Woche: Telekom passt StreamOn an

Ab kommender Woche: Telekom passt StreamOn an

Bemängelt wurde die Drosselung des Videomaterials, sofern StreamOn Video aktiviert wurde und die Nichtverfügbarkeit von StreamOn im EU-Ausland.

Dass die Telekom StreamOn nicht einfach absägt, war klar. Damit entspricht die Option der nahezu gleichnamigen Option Music & Video Max, welche es nur mit in Kombination mit der MagentaEins-Option gibt. Die Telekom reagierte wie zu erwarten war wenig erbaut auf den Richterspruch, kündigte aber an, sich zu fügen, zumal die Bundesnetzagentur umgehend mitgeteilt hatte, die nun mehr gerichtlich bestätigten Forderungen zeitnah durchsetzen zu wollen. Allerdings war von Anfang an klar, dass die Telekom die erzwungenen Änderungen nur innerhalb einer gewissen Übergangsfrist umsetzen wird. Diesen ist die Telekom jetzt nachgekommen.

Zwar ließ das Unternehmen unmittelbar nach ergangenem Urteil wissen, man werde sich weiterhin dafür einsetzen, StreamOn in der bisherigen Form anbieten zu können, zwischenzeitlich aber dem Ansinnen der Behörde nachkommen. Eine andere Wahl blieb der Telekom freilich auch nicht mehr, denn dieses letzte Urteil war rechtskräftig, die Wirkung somit nicht aufschiebend und unanfechtbar.

Und eine Weitere Forderung stellte die Wettbewerbsaufsicht: Die Telekom muss aufhören, Videostreams der StreamOn-Videopartner auf 480P (DVD-Qualität) zu komprimieren.

Ab September kann StreamOn dann auch im EU-Ausland ohne Einschränkungen genutzt werden.

Zudem wird man in Bonn weiter nach einer Möglichkeit suchen, die gemachten Zugeständnisse wieder zurückzudrehen. Sollte dies nicht möglich sein, steht auch eine Abschaltung von StreamOn im Raum.

Keine News mehr verpassen!

Related:

Comments

Latest news

Trump kritisiert Zinssenkung der US-Notenbank als unzureichend
Welche Folgen hat die Zinssenkung für die Wirtschaft? Wirklich dramatisch ist die Situation der US-Wirtschaft übrigens nicht. Einen direkten Einfluss auf die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank hat die Senkung der Leitzinsen in den USA nicht.

Meistertipp: Nur Werder-Coach Kohfeldt setzt ganz auf den BVB
Die Bayern holten bei 12 Teilnahmen 7 Mal den Titel, die Dortmunder waren bei 9 Austragungen 5 Mal erfolgreich. Dann treffen der BVB und der FC Bayern München im Rahmen des DFL-Supercups aufeinander.

Knutsch-Show: Heidi & Tom bei Pre-Party total verschmust!
Wie "Bunte" und "Bild" berichten, feiern die beiden an diesem Abend eine Vor-Hochzeits-Party in einem Nachtclub. Einen Tag darauf soll wohl im romantischen Beach Club "Fontelina" weiter gefeiert werden.

Luftverkehr - Milliardenauftrag für Airbus von Air France-KLM - Wirtschaft
Das Unternehmen rechnet fürs Gesamtjahr mit 550 Millionen Euro Mehrausgaben für Treibstoff im Vergleich zum Vorjahr. Die Fluggesellschaft Air France-KLM hat nach einem schwachen Jahresstart im zweiten Quartal wieder zugelegt.

Erdbeben der Stärke 7,4 erschüttert Jakarta
Die Millionenmetropole Jakarta liegt an der Nordwestküste der Insel Java. Über Opfer und Schäden ist derzeit noch nichts bekannt. Das Beben ereignete sich am Freitagabend gegen 19.00 Uhr (Ortszeit), wie das Geophysische Institut des Inselstaates mitteilte.

Other news