Ab kommender Woche: Telekom passt StreamOn an

Telekom Stream On wird es weiter geben

Bemängelt wurde die Drosselung des Videomaterials, sofern StreamOn Video aktiviert wurde und die Nichtverfügbarkeit von StreamOn im EU-Ausland.

Dass die Telekom StreamOn nicht einfach absägt, war klar. Damit entspricht die Option der nahezu gleichnamigen Option Music & Video Max, welche es nur mit in Kombination mit der MagentaEins-Option gibt. Die Telekom reagierte wie zu erwarten war wenig erbaut auf den Richterspruch, kündigte aber an, sich zu fügen, zumal die Bundesnetzagentur umgehend mitgeteilt hatte, die nun mehr gerichtlich bestätigten Forderungen zeitnah durchsetzen zu wollen. Allerdings war von Anfang an klar, dass die Telekom die erzwungenen Änderungen nur innerhalb einer gewissen Übergangsfrist umsetzen wird. Diesen ist die Telekom jetzt nachgekommen.

Zwar ließ das Unternehmen unmittelbar nach ergangenem Urteil wissen, man werde sich weiterhin dafür einsetzen, StreamOn in der bisherigen Form anbieten zu können, zwischenzeitlich aber dem Ansinnen der Behörde nachkommen. Eine andere Wahl blieb der Telekom freilich auch nicht mehr, denn dieses letzte Urteil war rechtskräftig, die Wirkung somit nicht aufschiebend und unanfechtbar.

Und eine Weitere Forderung stellte die Wettbewerbsaufsicht: Die Telekom muss aufhören, Videostreams der StreamOn-Videopartner auf 480P (DVD-Qualität) zu komprimieren.

Ab September kann StreamOn dann auch im EU-Ausland ohne Einschränkungen genutzt werden.

Zudem wird man in Bonn weiter nach einer Möglichkeit suchen, die gemachten Zugeständnisse wieder zurückzudrehen. Sollte dies nicht möglich sein, steht auch eine Abschaltung von StreamOn im Raum.

Keine News mehr verpassen!

Related:

Comments

Latest news

Trump will Einigung mit China erzwingen
China machte am Freitag deutlich, dass es mit Gegenmaßnahmen reagieren werde, wenn Trump mit seinen neuen Strafzöllen ernst macht. Die bisherigen Strafzölle in Höhe von 25 Prozent auf Importe im Wert von 250 Milliarden Dollar bleiben weiter bestehen.

Mission geglückt: "Raketenmann" Zapata fliegt über den Ärmelkanal
Er lässt nicht locker: Am Sonntag will es Franky Zapata - hier auf Trainingsflug - erneut über den Ärmelkanal versuchen. So ganz in einem Rutsch ging es jedoch nicht: Auf der Hälfte der Strecke legte er einen Zwischenstopp zum Tanken ein.

Meistertipp: Nur Werder-Coach Kohfeldt setzt ganz auf den BVB
Die Bayern holten bei 12 Teilnahmen 7 Mal den Titel, die Dortmunder waren bei 9 Austragungen 5 Mal erfolgreich. Dann treffen der BVB und der FC Bayern München im Rahmen des DFL-Supercups aufeinander.

Düsseldorf: Cadillac von Bert Wollersheim beschlagnahmt
Nun soll nach " Bild "-Informationen mit Ginger Costello-Wollersheim die nächste Insassin für den TV-Knast entlarvt worden sein". Bevor die Polizei den "Caddy" stilllegte, posierten Bert und seine Frau Ginger Costello noch vor ihrem Schlachtschiff.

Deutschland - Jubiläums-Ausgabe des Nature One gestartet
Geburtstag Im Link in der Bio gibt's die Pics von der Party! Auch dieses Mal lockt das Techno-Festival wieder Zehntausende an. Dort gebe es privat organisierte Tanzflächen mit Hobby-DJs. "Da entsteht eine eigene Welt".

Other news