Maduro stoppt nach US-Sanktionen Gespräche mit der Opposition

USA wollen Maduro mit neuen Sanktionen in die Enge treiben

Der venezolanische Präsident Maduro hat die für heute geplante neue Gesprächsrunde mit der Opposition abgesagt. Der Staatschef werde keine Unterhändler zu den für Donnerstag und Freitag geplanten Verhandlungen auf Barbados schickten, teilte die Regierung in Caracas am Mittwoch mit.

Auf der Karibikinsel waren für Donnerstag und Freitag Gespräche mit Oppositionsvertretern geplant. Grund sei die "schwere und brutale Aggression" der Trump-Regierung gegen Venezuela, hieß es in einer Regierungserklärung.

Maduro sagte am Mittwoch, er habe einen dauerhaften Dialog mit der Opposition einrichten wollen. "Wir machen diese Schritte, um Maduro vom globalen Finanzwesen abzuschneiden und ihn international weiter zu isolieren", sagte Sicherheitsberater John Bolton gestern bei einem Treffen mit Regierungsvertretern aus der Region.

Allerdings scheinen die Gegensätze nur schwer zu überbrücken zu sein: Während die Opposition eine Ablösung Maduros und Neuwahlen fordert, setzt die Regierung auf ein "demokratisches Miteinander".

Seit Monaten liefern sich Maduro und der selbst ernannte venezolanische Interimspräsident Juan Guaido einen erbitterten Machtkampf.

Schon die im August 2017 und im Jänner 2019 eingeführten Sanktionen hätten die schreckliche Wirtschaftskrise in dem südamerikanischen Land verschlimmert. Inzwischen wird Guaidó von rund 50 Staaten anerkannt.

Maduro kann auf Unterstützung von Ländern wie Russland und Kuba bauen - und auf den Rückhalt der venezolanischen Militärführung.

Related:

Comments

Latest news

Jolie: "Nichts ist attraktiver als eine Frau mit Meinung"
Im Oktober kehrt US-Filmheldin Angelina Jolie (44) wieder als böse Hexe in " Maleficent: Mistress of Evil " ins Kino zurück. Ihre drei Töchter sollen es auch werden, weshalb sie sie ermutigt, einen eigenen Willen und eine eigene Meinung zu haben.

Prozesse: Keine doppelte Entschädigung bei Flugverspätung
Die Kläger erhielten wegen der Verspätungen von den Fluggesellschaften bereits Ausgleichszahlungen in Höhe von jeweils 600 Euro. Die Flüge führten von Frankfurt nach Las Vegas und zurück, darüber hinaus umfasste die Reise verschiedene Hotelaufenthalte.

London: Kind stürzt aus zehntem Stock der Tate Modern - Teenager festgenommen
Weitere Zeugen sagten der Polizei , dass er während der Festnahme, "die Sozialdienste" für seine Tat verantwortlich gemacht habe. August, 9.07 Uhr: Der Junge hat den Sturz aus dem zehnten Stock schwer verletzt überlebt. Ärzte kämpften um sein Leben.

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news