Microsoft hört Nutzer von Skype und Cortana ab

Interne Dokumente, Aufnahmen und Screenshots belegen, dass von Microsoft beauftragte Mitarbeiter bei zig Skype-Telefonaten mithörten. Auch Anfragen an die Sprachassistentin Cortana sind abgehört worden.

Die Plattform Vice.com hatte Zugriff auf einige Aufzeichnungen. Auf Mitschnitten, die die Journalisten erhalten haben, hätten Leute zum Beispiel über intime Dinge wie Beziehungsprobleme oder Gewichtsverlust gesprochen. Die meisten Audio-Schnipsel, die die Journalisten zu hören bekamen, waren 5 bis 10 Sekunden lang, es gebe laut dem Informanten aber auch längere Aufnahmen.

Nach dem Eklat bei den Internetriesen Google, Apple und Amazon um die Auswertung von Audiodateien hat nun auch Microsoft eingeräumt, dass bestimmte Gespräche bei seinem Dienst Skype von Mitarbeitern gehört werden können. Dies diene der Verbesserung von auf Spracherkennung basierenden Angeboten, erklärte Microsoft am Mittwoch.

Betroffen sind demnach die Nutzer, bei deren Anrufen die automatische Übersetzungsfunktion Skype Translator eingesetzt wurde. Mit diesem können Gespräche in Echtzeit übersetzt werden.

Weiterhin sagt Microsoft, dass die Nutzer dem Verfahren der Datenanalyse zustimmen. Man setze bei dem Thema auf "Transparenz und Datenschutz".

Related:

Comments

Latest news

Wenn zwei sich streiten, steigt der Goldpreis
Die Rendite der wichtigsten zehnjährigen Bundesanleihe sank im Gegenzug weiter auf ein Rekordtief von minus 0,544 Prozent. Die Zinssenkung durch die US-Notenbank Fed und die Aussicht auf weitere Zinssenkungen schwächten den Greenback.

"Kevin - Allein zu Haus" wird neu verfilmt
Iger spricht etwa von " Nachts im Museum ", " Im Dutzend billiger ", " Gregs Tagebuch " und allen voran "Kevin - Allein zu Haus". Kevin - Allein zu Haus kam 1990 in die Kinos und entwickelte sich schnell zu einem der Weihnachtsklassiker.

Krisenstimmung in Italien: Lega und Sterne gespalten wie nie - Überregionales
Wie groß ist Salvinis Lust auf eine Neuwahl? Sollte die Koalition tatsächlich zerbrechen, liegt der Ball beim Staatspräsidenten. Bevor der Weg zu einer Neuwahl bereitet wird, dürfte Mattarella sondieren, ob es noch eine andere Mehrheit im Parlament gibt.

Liga: Großkreutz für sechs Spiele gesperrt
Das Urteil ist rechtskräftig, da der Spieler und der Verein zugestimmt haben. Ich kann es kaum abwarten", sagte er vor dem Erstrunden-Pokalspiel.

Prozesse: Keine doppelte Entschädigung bei Flugverspätung
Die Kläger erhielten wegen der Verspätungen von den Fluggesellschaften bereits Ausgleichszahlungen in Höhe von jeweils 600 Euro. Die Flüge führten von Frankfurt nach Las Vegas und zurück, darüber hinaus umfasste die Reise verschiedene Hotelaufenthalte.

Other news