Wenn zwei sich streiten, steigt der Goldpreis

Der Goldpreis ist auf ein Sechs Jahreshoch gestiegen

Die jüngsten Turbulenzen an den Finanzmärkten lassen die Anleger verstärkt zur Antikrisenwährung Gold greifen. Auch deutsche Staatspapiere sind als sichere Anlage sehr gefragt.

Eine Eskalation im Handelskonflikt zwischen China und den USA und heftige Börsenturbulenzen haben am Dienstag den Goldpreis weiter nach oben getrieben. Im Nachmittagshandel stieg der Preis für das Edelmetall zeitweise bis auf 1500,25 Dollar und damit auf den höchsten Stand seit Frühjahr 2013.

Nach den heftigen Turbulenzen an den Finanzmärkten zum Wochenauftakt hat die Flucht in sichere Anlagehäfen an den Finanzmärkten zuletzt etwas nachgelassen. Daraufhin warfen die USA offiziell China Währungsmanipulationen vor.

August hat der US-Präsident Donald Trump versprochen, zusätzliche zehnprozentige Zölle auf die aus China importierten Waren ab Herbst einzuführen. Seit Anfang Juni hat Gold etwa 17 Prozent an Wert gewonnen.

Neben der Sorge vor dem Handelskonflikt wird die starke Goldnachfrage auch mit sinkenden Zinsen erklärt.

"Gold ist auf dem Weg in neue Sphären", beschrieb Rohstoffexperte Daniel Briesemann von der Commerzbank die Lage.

Die Märkte haben auf diese Erklärung mit Sturz reagiert: Wegen einer befürchteten Verlangsamung des Wirtschaftswachstums fiel der Ölpreis (binnen 7 Tagen um 10 Prozent bis auf 58,26 Dollar für Barrel); der Index der Moskauer Börse fiel um zwei Prozent. Die Zinssenkung durch die US-Notenbank Fed und die Aussicht auf weitere Zinssenkungen schwächten den Greenback.

Die Investoren betrachten Gold als Sparaktiva während der Instabilität, wie einer der größten Portfolioinvestoren gegenüber der Zeitung "Wedomosti" mitteilte. Die Rendite der wichtigsten zehnjährigen Bundesanleihe sank im Gegenzug weiter auf ein Rekordtief von minus 0,544 Prozent.

Der Euro pendelte um die Marke von 1,12 Dollar und kostete am späten Abend bei 1,1197 Dollar.

Related:

Comments

Latest news

Disney erleidet Gewinneinbruch trotz "Avengers"-Erfolgs"
Der Medienkonzern Walt Disney plant, mit einem eigenen Streaming-Dienst in direkter Konkurrenz zu Netflix zu treten. Es könnte nicht besser laufen bei Disney , zumindest wenn man einen Blick auf die Filmsparte wirft.

Jolie: "Nichts ist attraktiver als eine Frau mit Meinung"
Im Oktober kehrt US-Filmheldin Angelina Jolie (44) wieder als böse Hexe in " Maleficent: Mistress of Evil " ins Kino zurück. Ihre drei Töchter sollen es auch werden, weshalb sie sie ermutigt, einen eigenen Willen und eine eigene Meinung zu haben.

Türkei: Deutscher Urlauber Osman B. wegen angeblicher Terrorpropaganda festgenommen
Die PKK gilt in der Türkei als Terrororganisation, ebenso wie in Deutschland, wo ihre Aktivitäten auch verboten sind. Manche Urlauber überlegen in diesen Tagen womöglich zwei Mal, ob sie wirklich in die Türkei fliegen wollen.

Sibirien: Munitionslager fliegt mit einem riesigen Feuerball in die Luft
Der Vize-Verteidigungsminister Dmitri Bulgakow sagte bei einer Pressekonferenz, wahrscheinlich sei "menschliches Versagen". Mehr als 3000 Bewohner wurden bereits nach offiziellen Angaben in einem Umkreis von 20 Kilometern in Sicherheit gebracht.

London: Kind stürzt aus zehntem Stock der Tate Modern - Teenager festgenommen
Weitere Zeugen sagten der Polizei , dass er während der Festnahme, "die Sozialdienste" für seine Tat verantwortlich gemacht habe. August, 9.07 Uhr: Der Junge hat den Sturz aus dem zehnten Stock schwer verletzt überlebt. Ärzte kämpften um sein Leben.

Other news