Elke Hofmann: HSE-Moderatorin erlitt Schlaganfall mit 37 Jahren

HSE24-Moderatorin Elke Hofmann Schlaganfall mit 37 Jahren

Elke Hofmann erlitt vor vier Monaten einen Schlaganfall. "Dabei war es meine eigene taube Hand, die auf meinem Arm lag", erklärt sie. Nun spricht im Interview mit "Bunte" erstmals darüber. Ihr selbst sei nicht gleich klar gewesen, dass sie gerade einen Schlaganfall erlitten hätte. Deswegen sei sie in der Praxis aufgestanden, um zu gehen, doch die Jacke sei ihr ständig von der Schulter gerutscht.

Als bedrohlich habe sie den Schlaganfall in dem Moment nicht empfunden. "Ich wollte zurück zu meiner Tochter". Die Zahnarztmitarbeiterinnen haben schnell und richtig reagiert, machten Tests mit ihr. Sie hätten die Moderatorin aufgefordert, die Zunge rauszustrecken und die Arme nach vorne zu geben. "Ich weiß noch, dass ich mich innerlich fragte, warum die mich auf Schlaganfall testen", meint die Mutter einer Einjährigen. "Sie riefen sofort einen Rettungshubschrauber". Auch ihr Mann kam dazu, Hofmann berichtet: "Er war total entsetzt, weil meine linke Gesichtshälfte immer wieder runterhing". Außerdem habe ich komische Witze gemacht.

Doch der Hubschrauber habe sich verflogen, erst mit einer Verspätung sei sie dann ins Krankenhaus gebracht worden. Doch offensichtlich jagt der Vorfall der 37-Jährigen noch immer einen Schrecken ein. Doch sie habe Glück gehabt und keine dauerhaften Schäden davongetragen. Im Supermarkt würde sie manchmal einfach stehen bleiben und ihren Zeigefinger zur Nase führen - ein Schlaganfalltest. "Ich weiß, das ist ein Tick. (.) Ich hatte Angst, dass es wieder passiert".

Related:

Comments

Latest news

Alain Delon liegt nach Schlaganfall in Schweizer Klinik
Eine umstrittene Ehrung, weil sich Delon öffentlich zu seiner Freundschaft zum Rechtsextremisten Jean-Marie Le Pen bekennt. Im Mai dieses Jahres wurde er beim Festival in Cannes mit der Goldenen Palme für sein Lebenswerk geehrt.

NRW: Thyssenkrupp stellt schwache Geschäfte auf den Prüfstand
Dieses schnitt im dritten Quartal besonders schwach ab und leidet unter Überkapazitäten, Preisdruck und hohen Rohstoffkosten. Zum Geschäft mit Federn und Stabilisatoren gehören Standorte in Hagen und Olpe mit mehreren Hundert Beschäftigten.

Pietro Lombardi: Schwester Sara Lombardi ist verlobt
Das beantwortet auch, wie Pietro über den großen Schritt seiner Schwester denkt - er hat sein Einverständnis längst gegeben. In dem Social-Media-Dienst teilte jene Sara ein Bild, das sie gemeinsam mit ihrem künftigen Gatten zeigt.

Thyssenkrupp stellt Geschäfte auf Prüfstand - Prognose gesenkt
Das Aufzugsgeschäft war in den ersten neun Monaten mit einem stabilen Gewinn von 642 Millionen Euro ein Lichtblick im Konzern. Deutliche Rückgänge gab es auch im Komponentengeschäft, das unter der schwachen Automobilindustrie litt.

Zoff bei "Fridays for Future"-Konferenz: Greta Thunberg verlässt Treffen frühzeitig"
Seit Montag tagen junge Klimaaktivisten aus Dutzenden Ländern auf der "Fridays for Future"-Konferenz im schweizerischen Lausanne". Vorausgegangen war ein Streit über die strategische Ausrichtung des Protests, über den mehrere Medien berichtet hatten.

Other news