Pietro Lombardi: Schwester Sara Lombardi ist verlobt

Hat Pietro Lombardi gratuliert? Schwester Sara ist verlobt

Wenn diese Nachricht mal nicht erhöhte Verwechslungsgefahr in sich birgt: Sara Lombardi hat in Instagram bekanntgegeben, dass sie sich verlobt hat. Die Hochzeit soll übrigens schon nächstes Jahr stattfinden. Das beantwortet auch, wie Pietro über den großen Schritt seiner Schwester denkt - er hat sein Einverständnis längst gegeben.

Pietro Lombardi: Jetzt macht er es offiziell! . Sara Lombardi, die Schwester von Pietro Lombardi, 27, hat auf Instagram ihre Verlobung veröffentlicht. In dem Social-Media-Dienst teilte jene Sara ein Bild, das sie gemeinsam mit ihrem künftigen Gatten zeigt. Beide lächeln übers ganze Gesicht und Lombardi präsentiert stolz ihren glitzernden Ring. Sie habe es "null geahnt".

"

"Was hält dein Bruder von dem Antrag und hast du viel Kontakt zu ihm?"

".

Related:

Comments

Latest news

Einsatz auf dem Mittelmeer - Hollywoodstar Richard Gere besucht Schiff "Open Arms"
Die bekommen jetzt Besuch: Hollywoodstar Richard Gere bringt Lebensmittel und hat eine wichtige Botschaft. Das Rettungsschiff trieb in internationalen Gewässern nahe der italienischen Insel Lampedusa.

Thyssenkrupp stellt Geschäfte auf Prüfstand - Prognose gesenkt
Das Aufzugsgeschäft war in den ersten neun Monaten mit einem stabilen Gewinn von 642 Millionen Euro ein Lichtblick im Konzern. Deutliche Rückgänge gab es auch im Komponentengeschäft, das unter der schwachen Automobilindustrie litt.

Hier streckt Prinzessin Charlotte allen die Zunge heraus
George wurde vor allem von seinem Opa umsorgt und dabei wurde mal wieder deutlich, wie ähnlich die beiden aussehen. Charlotte wirkte ob der Tatsache, dass ihr Zungenzeigen nicht unbemerkt geblieben ist, ein wenig peinlich berührt.

Bayer bietet offenbar 8-Milliarden-Vergleich an - Aktie schießt in die Höhe
Zuvor war ein US-Prozess um mögliche Krebsrisiken glyphosathaltiger Unkrautvernichter vertagt worden. Dabei bekommt das Management auch Druck vom Hedgefonds Elliott, der rund zwei Prozent an Bayer hält.

Leichenfund auf griechischer Insel: Tragisches Unglück vermutet
An der Suche nach der Frau beteiligen sich Polizisten mit Spezialgerät aus Athen, wie eine Polizeisprecherin sagte. Die Polizei geht nun von einem Unfall aus. "Im Moment sieht es nach einem Unglück aus", erläuterte der Ermittler.

Other news