Hongkongs Flughafen streicht alle Abflüge wegen Protesten

Reisende vor einer Woche am Hongkonger Flughafen Wann der Flugverkehr wieder aufgenommen wird ist noch unklar

Tausende Demonstranten versammelten sich am Montag in der Abflug- und Ankunftshalle des Flughafens, um gegen die Regierung und die Polizeigewalt bei vorangegangenen Protesten in der Stadt zu protestieren. Betroffen waren Lufthansa-Verbindungen von München und Frankfurt sowie der Swiss nach Zürich, wie ein Konzernsprecher mitteilte.

Aufgrund der anhaltenden Proteste hat der Flughafen Hongkong vorerst seinen Betrieb eingestellt. Dort stünden derzeit zwei Lufthansa-Langstrecken-Jets. Den betroffenen Passagieren bietet das Unternehmen kostenfrei Umbuchungen an. Das Einchecken für Abflüge sei ausgesetzt worden, nur bereits eingecheckte Flüge würden noch durchgeführt, hieß es in einer Mitteilung.

Die überwiegend schwarz gekleideten Aktivisten skandierten Parolen und zeigten Bilder von Polizisten, die mit Schlagstöcken und Tränengas gegen die Demonstranten vorgegangen waren.

Laut Polizei hätten die Demonstranten Brandsätze und Steine geworfen, ein Beamter wurde verletzt.

Chinas Regierung mahnt energisch, die Ordnung in der Sonderverwaltungszone wieder herzustellen und die Gewalt zu beenden. Yang Gang, der Sprecher der für Hongkong zuständigen Behörde, warf den gewaltbereiten Demonstranten am Montag "erste Anzeichen von Terrorismus" vor. "Radikale Demonstranten" hätten wiederholt Polizisten mit "äußerst gefährlichen Gegenständen" angegriffen, sagte er. Vor jedem Flug müsse nun zunächst eine Liste mit Besatzungsmitgliedern vorgelegt und genehmigt werden, berichtete die Hongkonger Zeitung "South China Morning Post".

Das Auswärtige Amt in Berlin riet Hongkong-Reisenden, Demonstrationen und Menschenansammlungen weiträumig zu meiden und den Anweisungen lokaler Sicherheitskräfte zu folgen. Die "Kriminellen" müssten so schnell wie möglich vor Gericht gebracht werden, sagte er weiter.

In der einstigen britischen Kronkolonie Hongkong kommt es seit zwei Monaten immer wieder zu großen Protesten und Ausschreitungen. Am Wochenende war es in der Finanzmetropole erneut zu heftigen Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Auch in den U-Bahn-Stationen feuerten die Beamten mit Tränengas, unter den Demonstranten gab es mehrere Verletzte. Zuvor waren bereits drei Tage lang Sitzblockaden abgehalten worden, bei denen Demonstranten den Fluggästen die Beweggründe für die Proteste erläuterten. Ursprünglicher Auslöser war ein - später auf Eis gelegtes - Auslieferungsgesetz, das die Überstellung von Verdächtigen an Festland-China erlaubt hätte. Viele Demokratieaktivisten sahen darin eine Gefahr, dass sich so der stärker werdende Einfluss der Pekinger Regierung auf die Sonderverwaltungszone Hongkong manifestiere. Die Lufthansa hat wegen der anhaltenden Proteste am Flughafen mehrere Flüge in die Millionenmetropole gestrichen.

Related:

Comments

Latest news

Dieter Bohlen: Versuchter Einbruch in Bohlens Villa in Tötensen
Wie "Bild" berichtet, hat sich ein Unbekannter Zutritt zu seinem 70-Hektar-Grundstück verschafft. Die Bewohner des Hauses seien zum betroffenen Zeitpunkt nicht zuhause gewesen.

Ältester Doppelpack-Torschütze: Nächster Rekord für Bremens Pizarro
Die Antwort machte die Ikone von Werder Bremen nicht so richtig zufrieden. "Die Tore und die Rekorde sind sehr schön". Minute stand der Torjäger drei Minuten später erst goldrichtig und musste den Ball nur noch über die Linie drücken.

Was wird in Deutschland eigentlich gespielt?
Zocken ist ein vollkommen normales Hobby geworden, dessen Einfluss auf die Populärkultur unmöglich verneint werden kann. Diese und ähnliche Zahlen decken sich übrigens auch mit den Zahlen des Videospielmarkts in Deutschland im Jahr 2018.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Other news