Ein Jahr nach Tod der Tochter: Bode Miller & Morgan erwarten Zwillinge

Morgan Miller und Bode Miller

Für Morgan ist es ein kompletter Schock gewesen, wie sie erzählt, für Bode hingegen geht ein Wunschtraum in Erfüllung. Es gab in den vergangenen Jahren zahlreiche Unfälle, auch Schauspielerin Ursula Karven verlor im Juni 2001 ihren Sohn Daniel, nachdem der während einer Gebrutsagsfeier in den Pool gefallen und ertrunken war.

Es ist knapp über ein Jahr her, dass das Paar einen schweren Schicksalsschlag verkraften musste: Ihre Tochter Emeline Grier Miller starb im Alter von 19 Monaten, kurz vor der Geburt ihres Sohnes Easton, der jetzt 9 Monate alt ist.

In der US-"Today"-Show verkündete das Paar heute (12. August) die freudige Nachricht". "Von dem Tag an, an dem ich meinen Mann traf, hat er immer gesagt, dass er identische Zwillingsjungen haben wollte", schreibt die 32-Jährige auf Instagram. "Seit dem Beginn dieser Schwangerschaft wussten wir, dass Emmy ihre Hände bei diesem Wunder irgendwie im Spiel hat".

Das wohl Schlimmste, was Eltern erleben können, ist der Verlust des eigenen Kindes.

Auch Bode Miller verkündete die Schwangerschaft seiner Frau auf seinem Instagram-Kanal. Emmy, wie sie ihre Tochter liebevoll nannten, ertrank im Pool. "Zwillinge! Eineiige Zwillinge", schrieb der Ski-Star zu einem Foto seiner Sprösslinge. "Eineiige Zwillinge! Ich könnte nicht aufgeregter sein, dass diese schöne Familie, die ich und meine Frau erschaffen haben, wächst". "Ein Traum wird wahr".

Darauf sind die vier Kinder des Olympiasiegers zu sehen - der zehn Monate alte Easton und der vierjährige Sohn Nash, außerdem die beiden Kinder von Miller aus früheren Beziehungen. Bode hat zudem noch einen weiteren sechsjährigen Sohn und eine elfjährige Tochter.

Related:

Comments

Latest news

Nun bestätigt: Tote in Kanada sind die verdächtigen Teenager
Die Großfahndung nach den beiden mutmaßlichen Tätern endete nun in einer Region im Norden von Manitoba nahe des Ortes Gillam. Der Leichenfundort befindet sich laut der Angaben acht Kilometer entfernt von der Stelle, wo die Polizei am 22.

US-Milliardär Epstein tot im Gefängnis gefunden
Epsteins mutmaßlicher Suizid sei "verstörend", doch man werde weiter dafür sorgen, dass seinen Opfern Gerechtigkeit zuteil werde. Epsteins Anwalt hatte ursprünglich um noch mehr Zeit, insgesamt 13 Monate gebeten, um die vielen Beweisdokumente durchzugehen.

Guatemala: Konservativer Giammattei wird neuer Präsident
Weil kein Bewerber eine absolute Mehrheit erreichte, kam es zur Stichwahl zwischen den beiden 63-Jährigen. Der konservative Kandidat Alejandro Giammattei hat die Präsidentenwahl in Guatemala gewonnen.

Zehntausende Menschen demonstrieren in Moskau - Politik
Er hatte die Menge aufgefordert, sich nach der Demonstration vor der Administration des Präsidenten zu versammeln. Ebenfalls festgenommen wurde Boris Solotarewski, ein Mitstreiter des Anti-Korruptions-Aktivisten Alexei Nawalny.

Stellvertreterkrieg in Jemen - Separatisten erobern Teile der Hafenstadt Aden
Für Saudi Arabien stellt die Entwicklung einen Rückschlag im Machtkampf mit Iran um die Vorherrschaft in der Region dar. Für die Vereinten Nationen (UNO) ist der Jemen-Konflikt indes die derzeit schlimmste humanitäre Krise der Welt.

Other news