Wachsfiguren von Harry und Meghan werden getrennt

Herzogin Meghan

Es ist die Schock-Nachricht für alle Royal-Fans, mit der ausgerechnet das Londoner Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds gerade von sich reden macht. Die ehemalige Schauspielerin ("Suits") soll in die Nähe der Nachbildungen des Prominenten-Paares Victoria und David Beckham sowie der Schauspieler Priyanka Chopra und Schauspiel-Ikone Tom Hardy gestellt werden. Die Trennung müsse aber nicht für immer sein. Dieser hatte das Treffen der Beiden arrangiert. Bisher stand das Paar gemeinsam neben der königlichen Familie, jetzt muss Meghan in einen anderen Raum umziehen, während Harry weiterhin neben der Queen (93), seinem Bruder William (37) und dem Rest der royalen Bande thronen darf.

Meghan Markle habe damals nicht viel über Harry gewusst, sich aber dennoch oder gerade deswegen ebenso schnell in ihn verliebt.

Related:

Comments

Latest news

Börse in Frankfurt: Erholungsversuch läuft ins Leere: Dax schließt im Minus
Fast die Hälfte davon würde im Automobilsektor erwirtschaftet, etwa mit Sensoren für Assistenzsysteme und selbstfahrende Autos. Die Osram-Aktie legte am Montag deutlich zu. "Wir werden nicht zulassen, dass unsere Standorte und Osram zerschlagen werden".

Bananen-Krise: Lieblingsobst der Deutschen in Gefahr
Die UN-Welternährungsorganisation FAO hatte 2016 erklärt, dass es bisher keine wirksamen Möglichkeiten der Ausrottung gebe. Denn das betroffene Herkunftsgebiet ist mit Abstand das bedeutendste für den europäischen und nordamerikanischen Markt.

Mit 33 Jahren: DJ Arafat bei Motorradunfall gestorben!
Am Montag ist der Sänger von der Elfenbeinküste mit 33 Jahren bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen. DJ Arafat hatte sich dem "Coupé-Decalé" aus seiner westafrikanischen Heimat verschrieben.

Plácido Domingo: Belästigung? Der Opern-Star steht am Pranger
Dass sich der Spanier gegenüber Frauen aufdringlich verhalte, sei in der Opernwelt seit Jahrzehnten ein offenes Geheimnis. Mehrere Frauen werfen dem weltberühmten Opernsänger und Dirigenten Plácido Domingo sexuelle Belästigung vor.

Aus bei "Alles was zählt": Schauspielerin Franziska Benz schmeißt hin
August) veröffentlichten Video-Interview auf Instagram verkündet die Darstellerin ihren Ausstieg. Ganz im Gegenteil: Sie freue sich sogar auf diese ungewisse Zeit.

Other news