So endet die GZSZ-Geschichte von Jan Schilling

GZSZ Erik gegen Jan Wer gewinnt den Brüderkampf

Erstmal können die Fans aufatmen: Nein, nicht die todkranke Laura (Chryssanthi Kavazi) stirbt und verschwindet von der GZSZ-Bildfläche.

Wie die "Bild"-Zeitung bereits vorab erfahren haben will, erwartet die Zuschauer an diesem Freitag (16.08.2019) eine ganz besonders dramatische Ausgabe der beliebten Daily Soap". Sie hat in ihrem leiblichen Vater Yanis (Gabriel Merz) endlich einen passenden Knochenmarkspender gefunden und wird ihre Krankheit überleben.

Bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" kommt es zum Showdown zwischen Erik (Patrick Heinrich) und seinem Bruder Jan (Markus Ertelt).

Mit einem riskanten Schuss versucht Toni, Eriks Leben zu retten. Als V-Mann der Polizei sollte Erik die kriminellen Machenschaften seines Bruders aufdecken. Doch Toni (Olivia Marei) eilt zur Hilfe... Erik wird von Jan mit einer Eisenstange zusammengeschlagen und geht blutend zu Boden.

Erik spioniert seinem zwielichtigen Bruder Jan nach, doch dabei wird er von Shirin verfolgt, die dich und Erik damit in Lebensgefahr bringt. Um den Schein zu wahren, spielen "Toni" und "Erik" sogar ein Paar - "Shirin" kann es nicht fassen. Plötzlich findet sich Shirin als Geisel in Jans Armen wieder. Wenig später fällt ein Schuss.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es immer 7 Tage vor TV-Ausstrahlung bei TVNOW zu sehen. Die Serien-Figuren Shirin und Erik bleiben den Zuschauern auch weiterhin erhalten.

Bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" herrscht derzeit Krisenstimmung. Für den Schauspieler hätte die Reise auch länger ausfallen können, wie er nun im Gespräch mit "Bild" verriet. Ich bin dankbar für diese tolle und außergewöhnliche Zeit bei GZSZ. "Ich bin auch etwas traurig und hatte echt einen dicken Kloß im Hals, als wir die letzte Szene gedreht haben".

Related:

Comments

Latest news

"Inhalt ist König":CBS und Viacom vereinigen sich wieder
Zu CBS gehören zahlreiche Fernsehsender, der Verleger Simon & Schuster sowie der erfolgreiche Pay-TV-Sender Showtime. Aus Viacom und CBS wird ein neuer Medienriese mit Streaming-Ambitionen Streamingdienste sind der Trend der Stunde.

Börse in Frankfurt: Erholungsversuch läuft ins Leere: Dax schließt im Minus
Fast die Hälfte davon würde im Automobilsektor erwirtschaftet, etwa mit Sensoren für Assistenzsysteme und selbstfahrende Autos. Die Osram-Aktie legte am Montag deutlich zu. "Wir werden nicht zulassen, dass unsere Standorte und Osram zerschlagen werden".

Wachsfiguren von Harry und Meghan werden getrennt
Meghan Markle habe damals nicht viel über Harry gewusst, sich aber dennoch oder gerade deswegen ebenso schnell in ihn verliebt. Dieser hatte das Treffen der Beiden arrangiert.

GNTM-Kandidatin: Laura Bräutigam (20) kämpft gegen den Krebs
Schließlich kam Laura wegen des Verdachts auf Herzbeutelentzündung in eine Klinik. Die 20-Jährige ist krank, sie hat Krebs. "Aber kein Arzt wusste, was los war".

Zum Bundesliga-Auftakt: Kult-Kommentator gibt Comeback am Mikrofon
Für das Bundesliga-Eröffnungsspiel am Freitag (20.30 Uhr/DAZN und ARD) in München bietet der Internetsender eine Tonauswahl an. Doch zum diesjährigen Bundesliga-Auftakt kehrt Fritz von Thurn und Taxis auf den Kommentatoren-Platz zurück.

Other news