FC Bayern zum Bundesliga-Auftakt nur 2:2 gegen Hertha BSC

Hasan Salihamidzic muss liefern

Im Eröffnungsspiel bei Meister Bayern München erkämpften sich die Berliner am Freitagabend ein 2:2 (2:1). Kurz vor dem Anpfiff kamen die Meldungen aus Spanien, dass Philippe Coutinho vom FC Barcelona kurz vor einem Wechsel nach München steht.

München. Hertha BSC ist mit einem echten Coup in die 57. Bundesliga-Saison gestartet.

Durchpusten: Robert Lewandowski trifft gegen Berlin zwar doppelt - das hilft den Bayern aber nur bedingt. Bayern-Schreck Dodi Lukebakio (36. Minute) und Marko Grujic (38.) kippten die Partie dann aber binnen 173 Sekunden mit einem Doppelschlag.

Niko Kovac startete wie schon beim 3:1 im DFB-Pokalspiel gegen Energie Cottbus mit Süle und Pavard in der Innenverteidigung. Boateng musste auf der Bank Platz nehmen. Der Rechtsverteidiger des FC Bayern schlug sich dreimal auf die Brust. Er fiel somit verletzt aus.

Neuzugang Ivan Perisic saß im Sommer-Look noch auf der Tribüne.

Der neue Hertha-Chefcoach Ante Covic konnte bei seinem Bundesliga-Debüt damit einen Überraschungspunkt bejubeln. Dazwischen drehte die neu vom Kroaten Ante Covic trainierte Hertha die Partie mit einer Doublette innert drei Minuten vorübergehend.

Vorige Saison hatte Lukebakio, damals für Fortuna Düsseldorf, beim 3:3 in München drei Tore erzielt und die tiefste Bayern-Krise seit Jahren ausgelöst. Vor der Saison hatte Hertha den 21-jährigen Belgier für eine vereinsinterne Rekordablöse von 20 Millionen Euro aus England vom FC Watford geholt. Noch vor der Pause erzielte Marco Grujic den Führungstreffer. Unhaltbar für Nationaltorwart Manuel Neuer. Und wenn es brenzlig wurde, war Hertha-Keeper Rune Jarstein zur Stelle.

Der FC Bayern trat gewohnt selbstbewusst auf und presste hoch. Den teils wütenden Angriffen fehlte zunächst jedoch die Präzision. Die Berliner attackierten früh und versuchten, nach vorne zu spielen.

Die Bayern gingen in Führung! Die Führung durch Lewandowski nach Hereingabe von Serge Gnabry hatte sich angedeutet. Dort streckte Lewandowski das Bein am weitesten raus und traf (24.). Gnabry kam aus rund 15 Metern zum Abschluss. Jarstein wehrte den wuchtigen Schuss mit dem Bein ab (26.).

Aus dem Nichts glich die Hertha aus! "Leider haben wir zwischen der 36. und 39. Minute die Kontrolle verloren".

Verlass war abermals auf Robert Lewandowski. Gnabry setzte nach einem Sprint Coman in Szene. Gegen Lewandowskis Strafstoß war er jedoch machtlos. Völlig unnötig riss er Lewandowski im Strafraum um, der Schiedsrichter entschied nach Video-Konsultation auf Penalty. Der Gefoulte machte es selbst und traf zum Ausgleich (60.). Gnabry und Coman sorgten für Unruhe in der Hertha-Defensive.

Die Bayern drücken danach immer mehr. Irgendwie rettet sich Hertha über die Zeit. Die erste Torchance hatte Thomas Müller nach sieben Minuten, sein Schuss von der Strafraumgrenze landete aber knapp neben dem linken Pfosten.

Related:

Comments

Latest news

Annika aus "Pippi-Langstrumpf" - Ehemalige Kinderschauspielerin Maria Persson lebt verarmt auf Mallorca
Nur durch eine Crowdfunding-Kampagne von Fans war es Maria Persson möglich, den notwendigen medizinischen Eingriff zu zahlen. Persson habe genauso wie Inger Nilsson (im Film Pippi) und Pär Sundberg (Tommy) 10.000 Euro bekommen.

Feuergefecht zwischen indischen und pakistanischen Soldaten in Kaschmir
Im indischen Teil Kaschmirs sind tausende Menschen auf die Straßen gegangen, um gegen die Regierung in Neu Delhi zu protestieren. Der indische Unionsstaat Jammu und Kaschmir soll zudem aufgeteilt und der unmittelbaren Kontrolle Neu Delhis unterstellt werden.

Norwegen legt Regenwald-Hilfen für Brasilien auf Eis
Umweltminister Ola Elvestuen warf Brasilien vor, nicht mehr gegen die Abholzung des Regenwaldes vorgehen zu wollen. Die deutsche Umweltministerin Svenja Schulze friert 35 Millionen Euro für Waldschutzprojekte in Brasilien ein.

Altmaier legt Papier zur kompletten Soli-Abschaffung vor
Die FDP würde die Sonderabgabe für den Aufbau der ostdeutschen Bundesländer sogar am liebsten noch in diesem Jahr abschaffen. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hatte zuvor eine vollständige Abschaffung des Solis bis 2026 vorgeschlagen.

Nordkorea testet offenbar wieder Raketen
Nordkorea unterstellte den USA und Südkorea am Freitag die Absicht, durch ihre Manöver die Vernichtung seiner Armee zu üben. Seoul würde träumen, wenn es glaube, der Dialog könne nach dem Ende der Militärübungen wieder aufgenommen werden, hieß es.

Other news