Feuergefecht zwischen indischen und pakistanischen Soldaten in Kaschmir

Pakistan Mehrere Tote in Konfliktregion Kaschmir

Indien hat die Möglichkeit angedeutet, die Politik des "No First Use" für Atomwaffen zu ändern, da es in der umstrittenen Region Kaschmir zu einer Eskalation der Spannungen mit der Nuklearmacht Pakistan kommt.

In der Zwischenzeit sagte die pakistanische Ministerin für Menschenrechte Shireen Mazari, die Bemerkung von Singh sei nichts Neues. Nach Angaben des Weissen Hauses lancierte Trump am Freitag einen entsprechenden Appell in einem Telefonat mit dem pakistanischen Regierungschef Imran Khan.

Das indirekte Hin und Her ist darauf zurückzuführen, dass die Spannungen zwischen Indien und Pakistan zugenommen haben, seitdem Neu-Delhi dem von Indien kontrollierten Kaschmir Anfang dieses Monats seine Sonderautonomie genommen hat.

Im Kaschmir soll es Berichten zufolge zu einem Schusswechsel zwischen Indien und Pakistan gekommen sein. An der De-Facto-Grenze gibt es immer wieder Gefechte.

In der vergangenen Woche hatte die indische Regierung den Konflikt neu angeheizt, als sie den Sonderstatus mit Autonomierechten für den indischen Teil Kaschmirs aus der Verfassung gestrichen hatte. Der indische Unionsstaat Jammu und Kaschmir soll zudem aufgeteilt und der unmittelbaren Kontrolle Neu Delhis unterstellt werden.

Zehntausende Soldaten wurden in die Region geschickt, um Proteste gegen das Vorgehen der Regierung in Neu Delhi zu verhindern. Auch die Telefon- und Internetverbindungen wurden gekappt.

Im indischen Teil Kaschmirs sind tausende Menschen auf die Straßen gegangen, um gegen die Regierung in Neu Delhi zu protestieren. Manche warfen mit Steinen und benutzen Latten und Wellblech als improvisierte Schilde. Die Polizei setzte Tränengas und Schrotmunition ein.

Auch aus anderen Städten im Kaschmirtal wurden Zusammenstösse gemeldet. Erstmals seit 50 Jahren hätten sich die Spitzendiplomaten der Welt des Themas angenommen und über die ernste Lage in dem "besetzten Jammu und Kaschmir" beraten, twitterte er. Khan schrieb nach den Beratungen im Onlinedienst Twitter, der UN-Sicherheitsrat habe die "Pflicht", sich mit dem "Leid" der Menschen in Kaschmir zu befassen und eine Lösung zu finden. Mit der Neuregelung will der indische Premierminister Modi die Region stärker in das mehrheitlich hinduistische Indien integrieren.

"Wir brauchen keine internationalen Wichtigtuer, um uns sagen zu lassen, wie wir unser Leben führen sollen".

Angesichts der Verschärfung des Kaschmir-Konflikts appellierte US-Präsident Donald Trump an Pakistan, in Gespräche mit Indien einzutreten. Es habe eine "gute Diskussion" stattgefunden und beide hätten entschieden, "in ständigem Kontakt zu bleiben", sagte Pakistans Außenminister Shah Mehmood Qureshi in Islamabad. Das pakistanische Militär sei zu einer "eindrucksvollen Reaktion" bereit, sagte er bei einer Pressekonferenz mit dem Militärsprecher Asif Ghafoor. Vor den Zusammenstössen in Srinagar hatte ein hochrangiger Behördenvertreter mitgeteilt, dass die Telefonleitungen in Kaschmir am Freitagabend nach zwölf Tagen wieder freigegeben werden sollten.

Related:

Comments

Latest news

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

250-Millionen-Euro-Deal: Springer-Enkel verkaufen Aktien an US-Investor
Laut einem früheren Statement des Finanzinvestors erwarb KKR 27,8 Prozent der Anteile des Springer-Medienkonzerns (Stand vom 2. Mit ihren restlichen gehaltenen Aktien blieben sie weiterhin als unabhängige Aktionäre im Unternehmen.

Nordkorea testet offenbar wieder Raketen
Nordkorea unterstellte den USA und Südkorea am Freitag die Absicht, durch ihre Manöver die Vernichtung seiner Armee zu üben. Seoul würde träumen, wenn es glaube, der Dialog könne nach dem Ende der Militärübungen wieder aufgenommen werden, hieß es.

Was wird in Deutschland eigentlich gespielt?
Zocken ist ein vollkommen normales Hobby geworden, dessen Einfluss auf die Populärkultur unmöglich verneint werden kann. Diese und ähnliche Zahlen decken sich übrigens auch mit den Zahlen des Videospielmarkts in Deutschland im Jahr 2018.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Other news