Douglas schließt 70 Filialen: Läden in Deutschland betroffen - Wirtschaft

Keine Perspektive Douglas will rund 70 Filialen schließen. Douglas-Geschäft Das Unternehmen hat das Filialnetz einer umfassenden Analyse unterzogen

Die deutsche Parfümeriekette Douglas will sich bis Ende 2020 von rund 70 ihrer europaweit 2400 Filialen trennen.

In Europa will die bekannte Parfümeriekette Douglas rund 70 Filialen schließen - und das, obwohl die Mehrheit der Verkaufsstellen noch Profit abwirft. Dabei gehe es überwiegend um Filialen außerhalb Deutschlands, sagte eine Sprecherin. Derzeit arbeite man an individuellen Lösungen für die betroffenen Standorte.

Das Unternehmen will sich "bemühen, möglichst allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine adäquate, alternative Stelle bei Douglas anzubieten".

Douglas wird sich von einigen Filialen trennen.

Douglas verweist bei seinem Entschluss auf eine dennoch besorgniserregende Studie, die weiter sinkende Besucherzahlen prophezeit und die damit in Zusammenhang stehende wachsende Konkurrenz durch Onlinehändler.

Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

Douglas habe das Filialnetz in den vergangenen Monaten einer umfassenden Analyse unterzogen, sagte die Sprecherin in Deutschland. Accessoires und Mode sollen pünktlich zum Weihnachtsgeschäft online dazukommen.

Hierzulande gibt es 40 Filialen. Über die Lage am österreichischen Markt fehlen noch weiterführende Aussagen. Die freiwerdenden Mittel werde Douglas in die Modernisierung und Neueröffnung von sogenannten Flagshipstores in den Metropolregionen investieren.

Related:

Comments

Latest news

China kündigt im Handelsstreit mit den USA Strafzölle an
Das für Zollfragen zuständige Büro des chinesischen Staatsrats erklärte weiter, die neuen Zölle sollten in zwei Stufen am 1. Diese Gespräche waren ursprünglich für Anfang September geplant gewesen, Kudlow nannte jedoch keinen Zeitraum.

"Ich bin keine Lügnerin":Miley Cyrus wehrt sich gegen Gerüchte
Das Paar hatte zehn Jahre lang mit Unterbrechungen eine turbulente Beziehung geführt und im vergangenen Dezember geheiratet. Cyrus wurde durch die Disney-Serie "Hannah Montana" zum Kinderstar, bevor sie eine Karriere als Popmusikerin startete.

Kosovo: Parlament im Kosovo löst sich auf - Weg für Neuwahlen frei
Oktober stattfinden. 89 von den insgesamt 106 anwesenden Abgeordneten stimmten für die Auflösung des Parlaments. Als Grund dafür nannte er eine bevorstehende Befragung durch den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag.

Mastercard: Datenleck wird zum Fall für die Aufsichtsbehörden
Mastercard betont noch einmal, dass das eigentliche Mastercard-Zahlungsnetzwerk nicht betroffen sein soll von dem Problem. Die geleakte Liste enthielt Name, Wohnort und E-Mail-Adressen der Nutzer, aber keine vollständigen Kreditkartennummern.

Chemnitz-Prozess: Verteidiger legen Rechtsmittel ein
Dafür seien laut Strafprozessordnung allein die im Laufe der Verhandlung durch die Kammer gewonnenen Erkenntnisse entscheidend. Er hoffe aber, nicht "das zweite Opfer dieses Täters zu sein", sagte der 24-Jährige mit Blick auf das erwartete Urteil.

Other news