Bristol: Teenager so gut wie blind - er aß nur Pommes und Chips

Ärzte machten den Fall in einem Fachjournal öffentlich.

Die Ärzte stellten fest, dass dem Jungen neben Vitamin B12 auch Vitamin B sowie die Spurenelemente Selen und Kupfer fehlten. Nun ist sein Sehnerv geschädigt. Zudem ist er fast taub. Wie die britische Rundfunkanstalt BBC berichtet, sei der Junge normalgewichtig, aber dabei vollkommen mangelernährt.

Wie Mediziner jetzt im Fachblatt "Annals of Interal Medicine" berichten, sei er deshalb bereits jahrelang in medizinischer Behandlung gewesen.

Der Teenager habe sich im Wesentlichen "von einer Portion Pommes täglich aus dem örtlichen, Fish and Chips'-Laden" ernährt, zitierte die BBC die behandelnde Ärztin Denize Atan von der Augenklinik in Bristol. Auch etwas Schinken habe er ab und zu gegessen, allerdings verzichtete er komplett auf Obst und Gemüse.

Der Hausarzt des Jungen (heute 19) stellte bei ihm bereits vor fünf Jahren einen Vitamin B12-Mangel fest.

Der normalgewichtige Teenager erklärte laut der Augenärztin, er habe eine Abneigung gegen die Konsistenz vieler Lebensmittel. Den Empfehlungen, Vitaminzusätze einzunehmen und gesünder zu essen, folgte der Teenager dennoch nicht. Laut dem Fachbericht leidet der Betroffene an der Essstörung ARFID (Avoidant/Restrictive Food Intake Disorder, deutsch: Vermeidende/Einschränkende Ernährungsstörung). "Es ist ein Albtraum".

Im Alter von 15 Jahren klagte der Junge dann über eine Hörminderung und Störungen beim Sehen, aber es wurde keine Ursache gefunden. Jedoch könne sie ebenso das Nervensystem (vor allem den Sehnerv) schädigen, besonders in Kombination mit Rauchen oder Trinken.

Related:

Comments

Latest news

Justin Bieber über frühen Ruhm: "Wurde reizbar, respektlos und zornig"
Drogenmissbrauch, Alkoholkonsum und Gefängnisaufenthalte - Justin glänzte in seiner Jugend nicht wirklich durch gutes Benehmen. Man lerne "Geduld, Vertrauen, Kompromisse, Freundlichkeit und Demut".

Lidl ruft Hackfleisch in 12 Bundesländern zurück - Verletzungsgefahr!
Das Hackfleisch wurde in allen Bundesländern außer Berlin , Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und dem Saarland verkauft. Die Mikrowelle gehört heutzutage fast so selbstverständlich in die Küche, wie der Kühlschrank und der Herd.

Explosion in Antwerpen: Mehrere Menschen unter Trümmern begraben
Neben den drei zerstörten Häusern seien auch andere Gebäude in der Nachbarschaft erheblich beschädigt worden. Die Polizei rief dazu auf, das Gebiet zu meiden und den Einsatzkräften nicht in die Quere zu kommen.

Steinmeier bittet Polen um Vergebung für Naziverbrechen
US-Vizepräsident Pence verzichtete in Warschau auf die Kritik an den aus US-Sicht zu niedrigen deutschen Verteidigungsausgaben. Auf dem Pilsudski-Platz empfing Polens Präsident Andrzej Duda Vertreter aus mehr als 30 Ländern.

Jemen: Bis zu 130 Tote nach saudischem Luftangriff auf Gefängnis
Mitarbeiter des Roten Kreuzes hatten in der Vergangenheit das Gefängnis inspiziert, um die Haftbedingungen zu überprüfen. Diese hatte zuvor große Teile des Nordjemens inklusive der Hauptstadt Sanaa unter ihre Kontrolle gebracht.

Other news