Dr. Oetker warnt vor Verzehr von Thunfisch-Pizza | OWL

Eine beliebte Pizza von Dr. Oetker könnte Plastik enthalten

Betroffen ist die Tiefkühlpizza "Die Ofenfrische Thunfisch" vom Hersteller Dr. Oetker.

Wegen möglicher Verunreinigung der Pizza "Die Ofenfrische - Thunfisch" warnt der Nahrungsmittelkonzern Dr. Oetker vor dem Verzehr des Produkts. Im Belag der Pizza könnten sich in Einzelfällen weiße Plastikteilchen befinden, teilte das Unternehmen am Dienstag (10. September 2019) mit.

Betroffen seien nur Pizzen der Charge 28061911 mit dem Verfallsdatum März 2020. Laut Dr. Oetker ist eine fehlerhafte Rohstofflieferung Grund für die mögliche Verunreinigung. Die Pizza wurde ab Juli 2019 in diversen Discountern in Norddeutschland angeboten. Deshalb werde die Tiefkühlpizza vorsorglich und zur Vermeidung gesundheitlicher Risiken zurückgerufen. Der Kaufpreis wird erstattet.

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat bereits am heutigen Morgen eine weitere Lebensmittelwarnung für Aufback-Brezeln ausgesprochen: Aufback-Brezeln bei Lidl können Metallfremdkörper enthalten.

Related:

Comments

Latest news

Volkswagen präsentiert neues Logo
Das Logo wird künftig leuchten - am Fahrzeug, an den Standorten der Marke sowie bei den Händlern, so die Mitteilung weiter. Das neue Erscheinungsbild gilt sowohl für Volkswagen Pkw als auch Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Von der Leyen benennt drei mächtige Stellvertreter — EU-Kommission
Erstmals schafft von der Leyen nun auch einen Bereich " Verteidigungsindustrie und Raumfahrt ", den gleichfalls Goulard leitet. Stattdessen hatten die Staats- und Regierungschefs überraschend die Christdemokratin von der Leyen als Präsidentin nominiert.

Mexikanischer Maler - Francisco Toledo gestorben
Staatspräsident Andrés Manuel López Obrador würdigte ihn als "großen Maler sowie herausragenden Kulturförderer". Zu der Schenkung gehörten demnach zwei Häuser und eine Bibliothek mit Bildern, Videos und Tonbandaufnahmen.

Tödlicher SUV-Unfall in Berlin - Polizei sucht Zeugen | Welt
Polizeipräsidentin Barbara Slowik sagte: "Wir schließen nach wie vor definitiv medizinische Gründe nicht aus". Am Samstagabend kamen rund 500 Menschen zu einer Mahnwache an die Kreuzung Invalidenstraße/Ackerstraße.

Paypal baut Geschäft mit Ratenzahlungen aus - Verbraucher
Das Unternehmen wird Paypal Ratenzahlung in den kommenden Monaten schrittweise für seine 23 Millionen Kunden einführen. Voraussetzung dafür, ist ein deutsches PayPal-Konto, in dem ein Bankkonto als Zahlungsmethode hinterlegt ist.

Other news