Erster Schultag: Prinzessin Charlotte kommt zur Schule

Britische Royals bei der Einschulung

Immer wieder entstehen Schnappschüsse, wie zuletzt ein Foto von Prinzessin Charlotte und Prinz George (6).

Die Kleine besucht - wie ihr großer Bruder George - eine Privatschule im Süden Londons. Charlotte gilt als keck und sorgte erst kürzlich öffentlich für Gelächter und jede Menge Schlagzeilen, als sie Zuschauern einer Segelregatta in Südengland die Zunge zeigte.

Die kleine Charlotte versteckt sich hinter ihrer Mutter.

Charlotte mit Bruder George und ihren Eltern William und Kate. Das sah man allerdings, schüchtern versteckte sich Charlotte hinter ihrer Mutter, tänzelte auf Zehenspitzen herum und spielte mit ihrem Pferdeschwanz. Wie ihr großer Bruder wird sie nun Schülerin der Thomas's Battersea Schule in Südlondon. Nur William brachte ihn damals, Kate war gerade mit ihrem dritten Kind - Prinz Louis, der im April ein Jahr alt wird - schwanger und blieb wegen anhaltender Morgenübelkeit zu Hause. Auf dem Unterrichtsplan stehen unter anderem Kunst, Ballett, Schauspiel, Musik, Sport und Französisch. Dabei wird besonders auf ausgewogene Ernährung geachtet, wie es auf der Homepage der "Thomas's Battersea School" heißt: "Wir haben ein großes Verständnis dafür, dass eine ausgewogene Ernährung das Gehirn stimuliert, die Konzentration erhöht und den Kindern beim Lernen hilft und ihr Gedächtnis unterstützt". Das Motto der Schule lautet: "Sei höflich!" Das Ziel der Lehrer sei es, den Kindern ein starkes Gefühl für soziale Verantwortung zu vermitteln. Dazu gehört ein dunkelblaues Kleid, eine farblich passende Jacke mit roten Applikationen und eine helle Bluse. Ein Blick in ihr Gesicht lässt erahnen: Das Mädchen fühlt sich darin wohl.

Related:

Comments

Latest news

Tödliches Leiden: Mysteriöse Krankheit tötet Hunde in Norwegen
Zwar wurden an vier der toten Tiere Autopsien durchgeführt, doch die hätten noch keine endgültigen Ergebnisse geliefert. Beide Bakterienarten siedeln sich im Darm an, sorgen für Durchfall und können eine Darmschleimhautentzündung auslösen.

Tirol: Dortmunder (50) stürzt in Alpen ab - tot
Nach derzeitigem Stand kann Fremdverschulden ausgeschlossen werden, die Staatsanwaltschaft hat eine Obduktion angeordnet. Die zwei anderen Beteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Zams gebracht.

Wolke Hegenbarth: Sie ist zum ersten Mal Mutter geworden
Ein kleines Händchen in einer großen und ein Köpfchen mit ganz vielen Haaren - so viel zeigt die stolze Mama ihren Fans schon mal. Schauspielerin Wolke Hegenbarth hat via Instagram die Geburt ihres ersten Kindes bekannt gegeben.

Stefan Mross kann bei "Immer wieder sonntags" die Tränen nicht zurückhalten
Er hatte nie damit gerechnet, dass ich einmal Live in seiner Sendung singen werde". "'Angels' ist einer seiner Lieblingssongs. Ich bin froh, dass die Überraschung gelungen ist und er mich vor der Sendung nicht entdeckte", fügte sie hinzu.

Großbritannien: Parlamentspräsident Bercow kündigt Rücktritt an
Dies solle ohne die Einrichtung einer festen Grenze zwischen dem EU-Mitglied Irland und dem britischen Nordirland möglich sein. Bercow hatte im Brexit-Machtkampf zwischen der Regierung und dem Parlament immer wieder eine herausragende Rolle gespielt.

Other news