Rettungsschiff "Ocean Viking" nimmt weitere Migranten auf

Das Rettungsschiff "Ocean Viking" hat weitere Migranten auf dem Mittelmeer aufgenommen. Das teilten die Hilfsorganisationen Ärzte ohne Grenzen und SOS Méditerranée am Dienstag mit.

"Wenn die neue italienische Regierung mit Salvinis Politik den Menschen zeigen will, dass es keinen Salvini braucht, um Härte gegen Gerettete und Retter zu zeigen, dann haben Menschen wie er ihr politisches Ziel erreicht", sagte Sprecher Gorden Isler mit Bezug auf den ehemaligen Innenminister der rechten Lega, Matteo Salvini. Laut Helfern sei die Situation an Bord des Segelbootes ein Notfall gewesen. Eine Schwangere und ein einjähriges Kind seien unter den Geretteten. Eine Erlaubnis für eine Hafeneinfahrt in Italien oder Malta gibt es bisher nicht. Am Sonntag hatte die "Ocean Viking" vor der libyschen Küste bereits 50 Menschen in Seenot gerettet.

Auf dem Schiff befinden sich nun 80 Migranten. Welche Staaten die Menschen übernehmen, blieb unklar.

Das Boot wird von der deutschen Hilfsorganisation Sea-Eye betrieben. Die Menschen kommen nach Angaben der NGO aus Tunesien. Italien verwehrte dem Schiff tagelang die Einfahrt.

Über dieses Thema berichteten am 10. September 2019 tagesschau24 um 11:30 Uhr in den "Hundert Sekunden" und die tagesschau um 13:05 Uhr im ARD-Mittagsmagazin.

Related:

Comments

Latest news

Von der Leyen benennt drei mächtige Stellvertreter — EU-Kommission
Erstmals schafft von der Leyen nun auch einen Bereich " Verteidigungsindustrie und Raumfahrt ", den gleichfalls Goulard leitet. Stattdessen hatten die Staats- und Regierungschefs überraschend die Christdemokratin von der Leyen als Präsidentin nominiert.

Nach Gefangenenaustausch: Putin bespricht mit Macron Ukraine-Gipfel
In Moskau landete eine Maschine mit Gefangenen, die Kiew zuvor auf Verlangen der russischen Behörden aus der Haft entlassen hatte. Zuvor hatten 40 EU-Parlamentsabgeordnete an Präsident Selenskyj appelliert, den Verdächtigen nicht an Russland zu übergeben.

Was wird in Deutschland eigentlich gespielt?
Zocken ist ein vollkommen normales Hobby geworden, dessen Einfluss auf die Populärkultur unmöglich verneint werden kann. Diese und ähnliche Zahlen decken sich übrigens auch mit den Zahlen des Videospielmarkts in Deutschland im Jahr 2018.

Glücksspiele machen süchtig, oder?
Es ist oft der Fall, dass die Gewalterfahrungen oder der Verlust von Verwandten diese Krankheit hervorrufen können. Unter anderen Ursachen, die Spielsucht erzeugen, sind auch unsere Erlebnisse und Emotionen zu unterstreichen.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news