Volkswagen präsentiert neues Logo

Volkswagen geht mit ID.3 ins Elektro-Zeitalter. Das neue Elektroauto ID.3 von Volkswagen wird präsentiert

Den Anfang macht die VW Group Night am Montag den 09.09.2019 vor der offiziellen Eröffnung der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, ist das Logo Teil einer neuen Markenstrategie, mit der Volkswagen sich moderner und umweltfreundlicher präsentieren will. Die Umstellung soll bis Mitte 2020 abgeschlossen sein.

Volkswagen hat ein neues Logo. "Die Marke vollzieht mit der Formulierung neuer inhaltlicher Ansprüche und neuen Produkten einen tiefgreifenden Wandel hin zu einer bilanziell emissionsfreien Zukunft für alle".

"New Volkswagen" wird so im Design der Fahrzeuge, im Kundenkontakt und im Unternehmensauftritt insgesamt sichtbar und erlebbar.

Das neue Erscheinungsbild gilt sowohl für Volkswagen Pkw als auch Volkswagen Nutzfahrzeuge. Das Logo-Rebranding solle das Motto "digital first" und "ohne Filter" hervorheben und "das Volkswagen der Zukunft" zeigen, sagt VW-Chefdesigner Klaus Bischoff. Das Logo wird künftig leuchten - am Fahrzeug, an den Standorten der Marke sowie bei den Händlern, so die Mitteilung weiter.

Related:

Comments

Latest news

Slowakei schlägt Šefčovič als EU-Kommissar vor - Články
Die wegen der Regierungskrise in Rom verzögerte Nominierung eines italienischen Kommissars wird bis Ende dieser Woche erwartet. Am Donnerstag gab es offenbar noch keine Entscheidung darüber, ob die Wahl auf eine Frau oder einen Mann aus Rumänien fällt.

Deutschland - Miserable Zustimmungswerte: Kramp-Karrenbauer unverdrossen
Bei den Wahlen in Brandenburg - aber auch in Sachsen - habe die AfD zum Beispiel in den Braunkohlerevieren stark abgeschnitten. Merkel-Nachfolgerin im doppelten Sinne? Darüber spricht Tina Hassel mit CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer am Sonntag, 8.

Nach Massaker in Walmart-Filiale: US-Apothekenketten verbieten das Tragen von Schusswaffen
Demnach würden sich Kunden anderen Händlern zuwenden, "die die amerikanischen Grundrechte stärker unterstützen". Missverständnisse könnten dabei leicht zu "tragischen Ergebnissen" führen, hieß es weiter.

Tödlicher SUV-Unfall in Berlin - Polizei sucht Zeugen | Welt
Polizeipräsidentin Barbara Slowik sagte: "Wir schließen nach wie vor definitiv medizinische Gründe nicht aus". Am Samstagabend kamen rund 500 Menschen zu einer Mahnwache an die Kreuzung Invalidenstraße/Ackerstraße.

CIA musste Spion aus Russland abziehen - wegen Trump
Ein hochrangiger Beamter des Außenministeriums in Moskau kritisierte den Bericht am Montag als schlicht falsch. Das berichten der US-Nachrichtensender CNN und die " New York Times " unter Berufung auf Regierungskreise.

Other news