Karel Gott: Der Sänger ist an Leukämie erkrankt

Karel Gott

Gegen seine Krankheit habe er mithilfe eines Ärzteteams, seiner Ehefrau und seinen Liebsten eigentlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit kämpfen wollen.

"Ich wollte euch nicht mit meinen Problemen belästigen, ich bin nun mal keiner, der über sein Privatleben, besonders seine Gesundheit, öffentlich selbst spricht und sich auf diese Weise bemitleiden lassen möchte", schrieb Karel Gott unter ein Foto von sich und seinem Hund auf Facebook. Dennoch habe er sich entschlossen, auf die Frage einer tschechischen Tageszeitung, ob seine Krebserkrankung zurückgekehrt sei, ehrlich zu antworten. "Um Spekulationen zu vermeiden", wie er sagt.

Vážení příznivci, deník Blesk mi položil konkrétní dotaz, který se týká mého zdravotního stavu. Der Krebs sei danach vollständig entfernt worden.

Der tschechische Schlagstar Karel Gott ist an akuter Leukämie erkrankt, wie er nun in einer tschechischen Zeitung bekanntgab.

Karel Gott (80) meldete sich heute (12. September) auf Facebook bei seinen Fans, um ihnen eine traurige Nachricht zu überbringen.

Er werde ambulant behandelt, so der Sänger und fahre "zur Untersuchung ins Krankenhaus zu Kontrollen, wo die Ärzte im Rahmen dieser meinen gesamten Gesundheitszustand überwachen". "Ich bin froh, dass ich zu Hause im Kreise meiner Familie sein kann", betonte der Sänger von Hits wie "Biene Maja", "Lady Carneval", und "Einmal um die ganze Welt". Trotz der Krankheit arbeite Gott fleißig an diversen Projekten. Außerdem berichtet er davon, gerade seine Autobiografie beendet zu haben und vor einigen Tagen Filmaufnahmen zu einem Dokumentarfilm über sein Leben abgeschlossen zu haben. Im Juli ist der Schlagerstar 80 Jahre alt geworden.

Ende Juli hatte Karel Gott ein seit langem geplantes Konzert wegen einer Lungenentzündung absagen müssen.

Related:

Comments

Latest news

Schulbeginn auf Mallorca wegen Unwettern verschoben
Die Unwetterlage über Mallorca hält auch am Mittwoch an, der spanische Wetterdienst Aemet hat die Warnstufe Orange ausgerufen. Zwei Flugzeuge aus Düsseldorf und Frankfurt konnten nicht in Palma landen und flogen stattdessen Ibiza an.

Trump will aromatisierte E-Zigaretten verbieten
Besonders beliebt unter jungen Leuten in den Vereinigten Staaten sind mit süsslichen Aromastoffen versetzte E-Zigaretten. Die Betroffenen leiden unter Symptomen wie Atemproblemen und Brustschmerz, viele mussten künstlich beatmet werden.

Deutscher Politiker in Türkei wegen Beleidigung Erdogans angeklagt
Ein deutscher Mitarbeiter der Friedrich-Naumann-Stiftung in Istanbul steht ebenfalls wegen Präsidentenbeleidigung vor Gericht. Die Anzeige gegen Kilic, die nun zur Anklage führte, hat das Rechtsbüro des Generalsekretariats im Präsidialamt gestellt.

Online-Handelsfirma verklagt Kollegah auf Schadenersatz
In der mündlichen Verhandlung hatten die Dresdner Firma ihre Forderungen zwischenzeitlich auf 410.000 Euro hochgeschraubt. Eine Dresdner Online-Handelsfirma hat Gangster- Rapper Kollegah auf 250.000 Euro Schadenersatz verklagt.

Venezuela beginnt mit Manöver an Grenze zu Kolumbien
Die Truppen stünden bereit, um mögliche Angriffe Kolumbiens, der USA oder andere Bedrohungen abzuwehren, sagte Ceballos. Es beendete den jahrzehntelangen Guerilla-Krieg mit den Farc-Rebellen in dem südamerikanischen Land.

Other news