Ende von "Neo Magazin Royale": Jan Böhmermann wechselt ins ZDF-Hauptprogramm

Jan Böhmermann

Der Moderator Jan Böhmermann wechselt ins ZDF-Hauptprogramm. Demnach soll Böhmermann seine Mitarbeiter am Mittwochabend über den Wechsel informiert haben. Dem Bericht zufolge läuft das "Neo Magazin Royale" im Dezember zum letzten Mal bei ZDFneo. Einen Lieblingstermin hat er dort bereits genannt: den bisherigen Sendeplatz des Kulturmagazins "aspekte", freitags nach der "heute-show".

Böhmermanns Vertrag mit dem ZDF soll zum Jahreswechsel verlängert werden.

Related:

Comments

Latest news

Absage vom ZDF-"Fernsehgarten": Komiker Faisal Kawusi ist sauer
Der hatte immerhin vor vier Wochen für Aufsehen gesorgt, weil er die Redaktion der Unterhaltungsshow hinters Licht geführt hatte. Er habe private Events abgesagt, um beim Fernsehgarten dabei sein zu können - nun werde er da definitiv nie wieder auftreten.

Sechs Romane sind für das Finale um den Deutschen Buchpreis nominiert
Erst am Abend der Preisverleihung erfahren die sechs Autorinnen und Autoren, an wen von ihnen der Deutsche Buchpreis geht. Raphaela Edelbauer ist mit ihrem Roman auch auf der Longlist des Österreichischen Buchpreises vertreten.

Microsoft kauft Aktien für 40 Mrd. Dollar zurück
Zudem soll die Quartalsdividende um elf Prozent auf 51 Cent je Aktie steigen, teilte das Unternehmen gestern mit. Es ist das dritte Mal, dass das Board des Konzerns ein Rückkaufprogramm dieser Größe genehmigt hat.

Kein Zeitplan für Wiederzulassung von Boeing 737 Max
Wenn die Amerikaner für ein neues Flugzeug grünes Licht gäben, folgten die Europäer bei der Easa nämlich meist kurze Zeit später. Als Hauptursache der beiden Abstürze gelten Fehler einer Steuerungsautomatik, die per Software-Update behoben werden sollen.

China - Ai Weiwei muss das Haus der Kunst verlassen
Das Haus der Kunst teilte mit, dass die Tatsache, dass Mitarbeiter Unterstützung finden, zeige, wie bewegend dieses Thema sei. Bause war jahrelang Fraktionschefin der Grünen in Bayern und gehört heute dem Menschenrechtsausschuss im Bundestag an.

Other news