"Take me Home Tonight"-Sänger Eddie Money gestorben"

Sänger Eddie Money stirbt mit 70 Jahren an Krebs

Mit Liedern wie "Take me Home Tonight" oder "Two Tickets to Paradise" landete er Hits.

Der US-Sänger Eddie Money ist im Alter von 70 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Eine im vergangenen Jahr gestartete Reality-Fernsehserie gewährte Einblicke in sein Familienleben und seine diversen Gesundheitsprobleme. Bei dem "Baby Hold On"-Interpret wurde vor kurzem Krebs diagnostiziert". Er starb an diesem Freitag (13. September). Erst vor einem Monat hatte Money bekanntgegeben, dass er an Speiseröhrenkrebs erkrankt war.

Die Familie verabschiede sich "schweren Herzens von unserem geliebten Ehemann und Vater".

Er war einer der Megastars der 80er Jahre und schuf mit Hits wie "Take Me Home Tonight" echte Klassiker - dann wurde es still um Eddie Money. Wir können uns eine Welt ohne ihn gar nicht vorstellen. "Wir sind dankbar, dass er für immer durch seine Musik weiterleben wird". Edward Joseph Mahoney, wie der Rocksänger bürgerlich hieß, veröffentlichte insgesamt elf Alben. Der Musiker hinterlässt Ehefrau Laurie und fünf Kinder.

Related:

Comments

Latest news

Smartphone - Media Markt bietet Rückgabeautomaten für gebrauchte Handys an
Der Digitalverband Bitkom schätzt , dass in deutschen Haushalten etwa 124 Millionen alte Handys und Smartphones herumliegen. Und neben Anbietern wie Saturn und MediaMarkt kauft auch die Telekom gebrauchte Handys, bei Vodafone gibt's Gutscheine.

Champions League: Borussia Dortmund gegen den FC Barcelona live im TV & Stream
Gerade der Däne kann sich mit seiner körperbetonten Spielart gut in den Weg der hochdekorierten Barca-Offensive stellen. Ansu Fati lässt Messi derzeit nahezu vergessen. "Was der Junge so anstellt, ist nicht normal", sagt Valverde.

Microsoft kauft Aktien für 40 Mrd. Dollar zurück
Zudem soll die Quartalsdividende um elf Prozent auf 51 Cent je Aktie steigen, teilte das Unternehmen gestern mit. Es ist das dritte Mal, dass das Board des Konzerns ein Rückkaufprogramm dieser Größe genehmigt hat.

Rotes Kreuz wieder aktiv in Afghanistan
In einer Erklärung der Taliban hieß es jetzt, alle Talibankämpfer sollten für die Sicherheit der Rotkreuzmitarbeiter Sorge tragen. Die aufständischen Taliban wollen Einsätze des Roten Kreuzes in Afghanistan wieder uneingeschränkt zulassen.

China - Ai Weiwei muss das Haus der Kunst verlassen
Das Haus der Kunst teilte mit, dass die Tatsache, dass Mitarbeiter Unterstützung finden, zeige, wie bewegend dieses Thema sei. Bause war jahrelang Fraktionschefin der Grünen in Bayern und gehört heute dem Menschenrechtsausschuss im Bundestag an.

Other news