WELT THEMA: Golf-Krise - Trump will noch nicht gegen Iran vorgehen

Der oberste Fürher des Iran und sein Präsident

US-Präsident Donald Trump ist nach eigenen Worten an einem möglichen Treffen mit dem iranischen Staatschef Hassan Rouhani am Rande einer UN-Versammlung nächste Woche in New York nicht mehr interessiert. ‚Weder steht ein solches Ereignis auf unserer Agenda noch wird es den Weg auf diese Agenda finden. Washington wollte den Iran daran hindern, Gruppen wie die Huthis im Jemen zu unterstützen - doch nun greifen die Huthis wichtige saudische Ölanlagen an. "Es sieht danach aus", dass der Iran hinter den Angriffen stecke, sagte Trump im Weißen Haus. Der Iran hat jegliche Versuche, ein Treffen mit den USA zu arrangieren, abgelehnt, solange die Sanktionen gegen das Regime aufrecht sind, die Trump letztes Jahr erneut verhängt hatte, als er sich aus dem Atomabkommen der Obama-Ära zurückzog.

Trotz der Angriffe hatte die Trump-Beraterin Kellyanne Conway noch am Sonntag nicht ausgeschlossen, dass Trump den iranischen Staatschef am Rande der Generaldebatte der UN-Vollversammlung treffen könnte.

Related:

Comments

Latest news

Aldi verkauft Tickets für Tour der Fantastischen Vier 2020
September 2019 wird Aldi (Nord und Süd) zwei Wochen lang die Tickets exklusiv deutschlandweit in allen Filialen anbieten. Die "Fanta Vier" treten 2020 in neun deutschen Städten auf, unter anderem in München und Leipzig.

Johnson noch immer ohne neuen Plan
EU-Diplomaten erwarteten in Luxemburg jedoch keinen Durchbruch. "Wir haben nicht beschlossen, den Brexit zu organisieren". Schon bei der Ankunft wurde er von einer kleinen, aber lautstarken Gruppe britischer Expats gnadenlos ausgebuht.

ZDF-Chefredakteur Frey verteidigt Höcke-Interview
Parteifreunde, die in seiner Sprache Wesensverwandtschaften mit dem Nationalsozialismus sehen, nennt er "Feindzeugen". Nach knapp zehn Minuten bricht der Sprecher von Björn Höcke das Interview ab, wie das ZDF berichtet.

Disney-Chef Iger aus Apple-Verwaltungsrat ausgetreten - Panorama
Bob Iger trat dem Verwaltungsrat von Apple 2011 bei, einen Monat nach dem Tod des ehemaligen Apple-Chefs Steve Jobs. Mit dem Start zweier neuer Streamingsdienste im November werden Apple und Disney zu direkten Konkurrenten.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Other news