Neuer Wi-Fi-Standard jetzt verfügbar

Dieses Siegel verrät welche Geräte das schnelle WLAN Wi Fi 6 unterstützen. /dpa-tmn

Wi-Fi 6 - auch als 802.11ax bekannt, bietet schnellere Geschwindigkeiten, größere Netzwerkkapazität, verbesserte Energieeffizienz, geringere Latenz und verbesserte Konnektivität in Bereichen mit mehreren Wi-Fi-Geräten. Ein Wi-Fi-6-Gerät sollte mit jedem Wi-Fi-6-Access-Point kommunizieren können, wenn jeweils die Zertifizierung vorliegt. Ein neues Siegel soll Licht ins Dunkel bringen.

Das Zertifizierungsprogramm der Wi-Fi Alliance sei ab sofort verfügbar für Geräte auf Basis von IEEE 802.11ax. Damit ausgezeichnete Geräte mussten zuvor nachweisen, dass sie kritische Leistungsmerkmale des Standards IEEE 802.11ax erfüllen.

Wie auch schon die Vorgänger-Standards ist Wi-Fi 6 abwärtskompatibel. Unterstützt werden etwa Geräte und Anwendungen, die einen geringeren Stromverbrauch und geringe Latenzzeiten in Smart Homes oder im industriellen IoT-Einsatz benötigen. Auch fortschrittliche Sicherheitsprotokolle wie WPA 3 beinhaltet die Zertifizierung von Wi-Fi 6. Wi-Fi CERTIFIED 6 nutzt die globale Präsenz von Wi-Fi, um Anwender in den unterschiedlichsten Umgebungen effizienter zu verbinden, wachsende Datenanforderungen zu unterstützen und erweiterte Anwendungsfälle wie Augmented und Virtual Reality (AR/VR), Streaming von hochauflösenden Inhalten, Echtzeitüberwachung und geschäftskritische Anwendungen auszubauen. Es gebe zudem eine effektive Kanalteilung zur Steigerung der Netzwerkeffizienz.

Target Wake Time (TWT): Verbessert die Akkulaufzeit von Wi-Fi-Geräten, wie beispielsweise Internet of Things (IoT)-Geräten, erheblich.

1024 Quadratur-Amplitudenmodulationsmodus (1024-QAM): Erhöht den Durchsatz in Wi-Fi-Geräten durch Kodierung von mehr Daten in der gleichen Spektralmenge.

Das erste Smartphone, das die Allianz zertifiziert, ist Samsung Galaxy Note 10.

Die Wi-Fi Alliance hat jetzt eine vereinfachte Kennzeichnung für WLAN-Standards vorgestellt. Auch diverse Chipsätze von Intel, Qualcomm und Broadcom sind bereits für Wi-Fi 6 zertifiziert.

Related:

Comments

Latest news

Brüssel erlaubt Neuordnung im deutschen Strommarkt
Dazu erklärt Gero Lücking: "Diese Entscheidung ist ein Bruch mit der bisherigen wettbewerbsfreundlichen Praxis der EU-Kommission". So soll Eon in erster Linie zum Strom- und Gaslieferanten werden und RWE vor allem zum Stromproduzenten und Großhändler.

"Take me Home Tonight"-Sänger Eddie Money gestorben"
Wir können uns eine Welt ohne ihn gar nicht vorstellen. "Wir sind dankbar, dass er für immer durch seine Musik weiterleben wird". Der US-Sänger Eddie Money ist im Alter von 70 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben.

Warum der AfD-Chef keine Zuschauerfragen der ARD beantwortet
Schon am Freitag wurde bekannt, dass der AfD-Fraktionsvorsitzende nicht an dem Webformat " Frag selbst! " teilnehmen würde. Nur Alexander Gauland von der AfD nicht. "Nicht alles, was Herr Höcke sagt, ist immer auch meine Meinung", so Gauland.

Smartphone - Media Markt bietet Rückgabeautomaten für gebrauchte Handys an
Der Digitalverband Bitkom schätzt , dass in deutschen Haushalten etwa 124 Millionen alte Handys und Smartphones herumliegen. Und neben Anbietern wie Saturn und MediaMarkt kauft auch die Telekom gebrauchte Handys, bei Vodafone gibt's Gutscheine.

Absage vom ZDF-"Fernsehgarten": Komiker Faisal Kawusi ist sauer
Der hatte immerhin vor vier Wochen für Aufsehen gesorgt, weil er die Redaktion der Unterhaltungsshow hinters Licht geführt hatte. Er habe private Events abgesagt, um beim Fernsehgarten dabei sein zu können - nun werde er da definitiv nie wieder auftreten.

Other news