Warenrückruf bei Lidl: Flüssigwaschmittel von Ariel mit Keimen belastet

In Lidl Filialen verkauftProduktrückruf Ariel Waschmittel möglicherweise mikrobiologisch belastet

Ein Ariel Color Flüssigwaschmittel von Procter & Gamble wird zurückgerufen. Der Grund ist eine mikrobiologische Belastung, die bei einer Kontrolluntersuchung nachgewiesen werden konnte.

Das vom Rückruf betroffene "Ariel Color Flüssigwaschmittel" wurde seit dem 16. September ausschließlich in einigen Lidl Filialen in Teilen von Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern verkauft wurde.

Die Chargennummer lautet: 925 403 03 R0.

Rückruf eines beliebten Flüssigwaschmittels von Ariel!

Procter & Gamble ruft ein Ariel Color Flüssigwaschmittel zurück.

Verbraucher können betroffene Flüssigwaschmittel in Ihrer Lidl-Filiale zurückgeben, der Kaufpreis wird erstattet.

Erhalte sofort alle Neuigkeiten zu deinen Stars, indem du ihnen folgst!

Related:

Comments

Latest news

Amazon kauft 100.000 Elektro-Lieferwagen für Paketzustellung
Bezos bezeichnet den Klimawandel als "schrecklich", der globale Streik für das Klima sei "absolut verständlich". Die ersten Elektro-Lieferwagen sollen ab 2021 im Einsatz sein, bis 2030 sollen alle 100 000 ausgeliefert sein.

Wie Heidi Klum: Michelle Hunziker erstrahlt im neuen Look
Via Instagram präsentierte sie auch ein Foto ihres neuen Haarschnitts in ihrer Story und sorgte damit für Begeisterung. Aber wie geht die Moderatorin eigentlich damit um, dass sie wieder so stark im Fokus der Paparazzi stand?

Telekom krallt sich EM-Rechte
Wie die " Frankfurter Allgemeine Zeitung " berichtet, habe sich der Konzern die Liverechte für das Turnier gesichert. Den Großteil der Spiele könnte die Telekom auch auf seiner kostenpflichtigen Plattform Magenta TV zeigen.

Ermittlungen in New York:Staatsanwalt verlangt Trumps Steuerpapiere
Das würde erst passieren, wenn sie als Beweisstücke in einem Gerichtsprozess verwendet werden. An Daniels zahlte er selbst und bekam das Geld später von der Trump Organzation erstattet.

Gläubiger machen Weg für Gerry-Weber-Sanierung frei
Die Altaktionäre, die nach dem Insolvenzplan - wie bei Pleiten üblich - leer ausgehen sollen, lehnten dies dagegen ab. Das Gericht kann ihre fehlende Zustimmung aber aufheben und ersetzen.

Other news