Indien verbietet Verkauf von E-Zigaretten

Verschiedene E Zigaretten

Delhi - Die indische Regierung hat den Verkauf, die Produktion, den Import und die Bewerbung von E-Zigaretten verboten. Vor allem für die Gesundheit von jungen Menschen stellten die E-Zigaretten ein Risiko dar, begründete die zuständige Ministerin das Verbot.

Schluss mit E-Zigaretten: In Indien sind sie jetzt verboten. Wer gegen das Verbot verstößt, muss mit einer Geldbuße rechnen.

In der Schweiz zählen E-Zigaretten bislang als "Gebrauchsgegenstände" und damit in den Geltungsbereich des Lebensmittelbereichs. Wer mehrfach gegen das Verbot verstößt, kann mit einer Geldstrafe von rund 6351 Euro und bis zu drei Jahren Gefängnis rechnen. Andererseits hatten auch mehrere indische Bauernvereinigungen ein Verbot von E-Zigaretten gefordert.

Bereits am Dienstag hatte New York als zweiter amerikanische Bundesstaat nach Michigan ein Verbot von E-Zigaretten mit Aromastoffen verhängt, das allerdings solche mit Menthol- oder Tabakgeschmack ausspart. Und auch der FC Bayern hat was gegen sie: "Es ist von nun an grundsätzlich untersagt, ab Blockzugang auf den Rängen der Allianz Arena zu rauchen", gab der Club vor wenigen Wochen bekannt. "Das ist eine Gesundheitskrise, und sie endet heute". "Nichtraucher sollten E-Zigaretten wegen der unbekannten langfristigen Auswirkung auf die Gesundheit nicht verwenden", mahnt das DKFZ. Viele der Erkrankten sind junge Leute. Das betrifft auch E-Zigaretten.

Die großen Tabakkonzerne haben E-Zigaretten in den vergangenen Jahren auf der Suche nach neuen Kunden aggressiv beworben: Nach ihren Angaben sind diese Produkte deutlich weniger gefährlich als traditionelle Zigaretten und können Rauchern dabei helfen, komplett auf "sicherere" Alternativen umzusteigen. Sie fordert deshalb deren Regulierung. Ihr zufolge sterben in Indien jedes Jahr über 900.000 Menschen an den Folgen von Krankheiten, die durch Tabak verursacht werden. Kritiker befürchten vor allem, dass sie Jugendliche an den Tabakkonsum heranführen.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Deutsche Bank steigt bei Zinsportal Deposit Solutions ein
Generell ginge es der Deutschen Bank aber um die ‚künftig erwartete positive Wertentwicklung', an der man teilhaben wolle. Deposit Solutions betreibt unter anderem die Festgeld-Investmentplattform Savedo, die auch in der Schweiz tätig ist.

Why online slots is a rapidly growing industry
If you are yet to realise by this point somehow, online slots game are becoming all the rage as far as online gambling goes. Some actually have a huge betting scope, meaning they are perfect options for gamblers of all levels and of all budgets.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

Other news