Heidi Klum: Es wird wieder ein Pärchenkostüm

LOS ANGELES CA- SEPTEMBER 30 Heidi Klum arrives at the World Premiere Of Disney's

Nun hat die Model-Mama neue Details zu ihrem Kostüm verraten. Die 46-Jährige kann den 31. Oktober jedes Jahr kaum erwarten und ist für ihre aufwändigen Kostüme bekannt. Seit mittlerweile 19 Jahren veranstaltet sie für ihre Freunde eine riesige Gruselparty und plant bereits Monate vorher alles wichtige. "Meins wird zehn Stunden dauern, aber Toms wird einfacher sein", erklärte die Blondine. In ihrer neuen Sendung ziehen zehn Drag-Queens aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in eine Luxus-Villa in Los Angeles und inszenieren Woche für Woche eine Varieté-Show, in der sie sich mit all ihren Facetten präsentieren.

Letztes Jahr sorgte das Glamour-Paar als Shrek und Fiona aus dem animierten Film für Aufsehen. Dieses Mal hat Klum allerdings mehr Rücksicht auf ihren Mann genommen: "Sein Kostüm wird dieses Jahr leichter [als meins], weil er mir letztes Jahr so leid getan hat". Er hatte so etwas vorher noch nie gemacht und es war härter für ihn als für mich, weil er den großen Bauch und das Gesicht hatte. "Es ist so heiß!'"

Im Video unten zeigt sich Heidi mit Wahnsinns-Dekolleté.

Erhalte sofort alle Neuigkeiten zu deinen Stars, indem du ihnen folgst!

Related:

Comments

Latest news

Maschinenbau im August: 17 Prozent Auftragseinbruch | Markt&Technik
Die Bestellungen aus den Euro-Ländern gingen um 6 Prozent zurück, aus den Nicht-Euro-Ländern kamen 7 Prozent weniger Aufträge. Die über Jahre erfolgsverwöhnte Branche ist mit mehr als einer Million Beschäftigten ein Rückgrat der deutschen Wirtschaft.

Ingo Kantorek (†34): RTL II gedenkt verstorbenem Schauspieler mit Special
Jahrelang war er als Alex Kowalski eine der beliebtesten Figuren der Vorabend-Soap " Köln 50667 ". Zudem wird Ingo Kantoreks Aufstieg vom Mechaniker zum Soap-Star nachgezeichnet.

USA - USA: Zahl der Toten durch E-Zigaretten steigt weiter
In der vergangenen Woche hatte die Behörde von 12 Toten und 805 bestätigten und wahrscheinlichen Verletzten gesprochen. Leider handele es sich bei diesen Zahlen vielleicht nur um "die Spitze des Eisbergs", sagte CDC-Chef Robert Redfield.

Extinction Rebellion startet Protest in Berlin
Ende September sind innerhalb einer Woche weltweit rund sieben Millionen Menschen für Klimaschutz auf die Straße gegangen. Wie radikal ist der Klimaprotest? Die Frustration unter den Klimaaktivisten wächst - und mit ihr der zivile Ungehorsam.

Türkei verlegt Truppen an syrische Grenze
Deshalb würden die Soldaten nach dem "Sieg" über die Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS ) aus der Region zurückgezogen. Eine von Erdogan gesetzte Frist bis Ende September für die Einrichtung einer Sicherheitszone verstrich ergebnislos.

Other news