Britische Großbank: HSBC will offenbar bis zu 10.000 Stellen streichen

Grossbank HSBC will bis zu 10'000 Jobs streichen

Die Grossbank HSBC will einem Zeitungsbericht zufolge nicht nur 4000 Stellen streichen, sondern in den Planungen ist von rund 10'000 weniger Angestellten die Rede.

Die britische Großbank lehnt eine Stellungnahme ab zum Bericht der "Financial Times" ab.

Die britische Großbank HSBC steht einem Medienbericht zufolge vor drastischen Stellenstreichungen. Dabei könnte vor allem Europa betroffen sein. So stelle sich der Bank die Frage, warum sie in Europa so viele Menschen beschäftige, während doch Teile Asiens zweistellige Renditen erzielten, hieß es von einer der Personen. Erst im August hatte das Geldinstitut neben einem überraschenden Führungswechsel die Streichung von rund zwei Prozent der Jobs beziehungsweise 4000 Arbeitsplätzen in diesem Jahr angekündigt. Betroffen sein könnten dem Bericht zufolge hochbezahlte Stellen. Die 10.000 kämen nun noch zusätzlich dazu. Noch gibt es laut dem Blatt keine endgültige Entscheidung. Die HSBC wollte die Informationen gegenüber der Zeitung nicht kommentieren.

Related:

Comments

Latest news

Stellenabbau bei Deutsche Bank - Rund 9000 Jobs in Deutschland betroffen
Manager haben erklärt, dass ein großer Teil der Stellenstreichungen in Deutschland stattfinden wird, schwiegen aber zu Details. Laut Reuters erklärte die Deutsche Bank hierzu in einer Stellungnahme, es sei zu früh, sich zu Details zu äußern.

"Love Island": Vivien und Sidney gewinnen die 3. Staffel
Schließlich hat die Stuttgarterin das Herz von Mischa mit ihrer liebevollen, zugewandten Art für sich gewinnen können. Punkten konnte Pietro auch mit einer Videobotschaft, die er seiner Angebeteten auf die Liebesinsel schickte.

Rückruf - Infektionsgefahr: Hersteller ruft bundesweit Shampoo und Duschgel zurück
Betroffene können ihre Produkte im Supermarkt umtauschen, der Kaufpreis wird auch ohne Kassenzettel erstattet. Die Firma warnt, dass die Produkte mit Bakterien versetzt sein könnten.

Türkei: Fünf Deutsche in letzten Tagen festgenommen - Panorama
Am vergangenen Donnerstag wurde die 58-Jährige am Flughafen im südostanatolischen Diyarbakir festgenommen. Als sie ihren Rückflug nach Hannover antreten wollte, sei sie von der Polizei abgeführt worden.

Schwedisches Königshaus schrumpft: König Carl XVI. Gustaf streicht Enkeln königlichen Titel
Gustaf werden Königin Silvia und Kronprinzessin Victoria mit Prinz Daniel weiterhin die Spitze der königlichen Familie bilden. Gustaf künftig nicht mehr offiziell dem Königshaus angehören, teilte der schwedische Hof am Montag mit.

Other news