Gesundheitliche Probleme: Ozzy Osbourne sagt Europatournee ab

Nach Halswirbelsäulen-OP Ozzy Osbourne cancelt Europa-Tour

Ozzy Osbourne hat in letzter Zeit mit einigen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Fans können sich mit neuem Material trösten, denn der 70-Jährige kündigte an, dass ein neues Album unterwegs sei. Im Gegensatz zur Europatournee sollen die Konzerttermine in Nordamerika wie geplant ab Mai 2020 stattfinden. Das Konzert in Mannheim ist nicht das einzige, das die Rock-Legende verschieben muss - auch weitere Konzerte seiner "No More Tours 2"-Tournee in Deutschland und Österreich fallen erst einmal aus".

Osbourne, der immer noch an der Folgen eines schweren Sturzes laboriert, den er sich Anfang des Jahres zugezogen hatte, zeigt sich verärgert über den schleppend verlaufenden Heilungsprozess und bittet seine Fans um Geduld. In meinem Genick sind nun mehr Muttern und Bolzen als in meinem Auto. In einem Instagram-Video teilte er am Mittwoch (Ortszeit) mit: "Ich verschiebe die Europatournee, weil ich noch nicht bereit bin". So sagt der 70-Jährige: "Ich liege nicht im Sterben, ich genese - es dauert nur etwas länger, als alle zunächst angenommen haben". "Ich gehe nicht in Rente [.] aber wenn ich [.] zurückkehre, möchte ich zu 100 Prozent bereit sein, da hinauszugehen und euch von euren verdammten Hockern zu hauen". Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für die neuen Termine, die schnellstmöglich veröffentlicht werden sollen, ist auf der Homepage der SAP Arena zu lesen.

Die für ursprünglich Februar dieses Jahres geplante Tournee findet nun im Februar/März 2020 statt. Das gilt auch für das am 7. März 2020 in Mannheim vorgesehene Konzert. Frankfurt muss leider aus terminlichen Gründen komplett ausfallen. "Ich kann es kaum erwarten, euch nächstes Jahr zu sehen".

Related:

Comments

Latest news

Unzulässige Abgastechnik - Daimler muss erneut Hunderttausende Diesel zurückrufen
Man werde weiterhin mit den Behörden kooperieren, aber auch in diesem Fall Widerspruch gegen die Anordnung einlegen, hieß es. Laut der Behörde sei in den Fahrzeugen eine unzulässige Abschalteinrichtung bei der Abgasreinigung zum Einsatz gekommen.

Konflikt mit Iran - USA schicken zahlreiche Soldaten nach Saudi-Arabien
Die amerikanischen Sanktionen haben die wichtige Öl- und Gasförderung Irans hart getroffen und eine Wirtschaftskrise ausgelöst. Zu den Attacken bekannten sich die Huthi-Rebellen, gegen die eine von Saudi-Arabien angeführte Koalition im Jemen kämpft.

Qualifikation am Samstag abgesagt: Taifun wirbelt Zeitplan der Formel 1 durcheinander
Die Qualifikation findet nun am Sonntag um 10.00 Uhr Ortszeit statt, wenn sich die Wetterlage bis dahin beruhigt haben sollte. Sebastian Vettel landete im Ferrari direkt hinter seinem Stallrivalen Charles Leclerc auf dem fünften Platz.

Schaeffler will 1'300 weitere Arbeitsplätze abbauen
Ein Sprecher bestätigte am Mittwoch im fränkischen Herzogenaurach die Pläne, über die die " WirtschaftsWoche " berichtet hatte. Nachdem Schaeffler bereits im März Stellenkürzungen verkündete, trifft es nun auch als tragfähig geltende Bereiche.

Nach zehn Jahren an der Unternehmensspitze: Überraschender Rücktritt von SAP-Chef McDermott
Unter McDermotts Ägide wurde der Konzern zum wertvollsten deutschen Börsenkonzern , aktuell ist SAP rund 130 Milliarden Euro wert. Investoren hatten die seit langem unter dem starken Ausbau des Cloudgeschäfts leidende Marge immer wieder bemängelt.

Other news