Krise in Ecuador: Vermummte stürmen Regierungsgebäude

Heftige Ausschreitungen in Ecuadors Hauptstadt Quito

Angesichts der anhaltenden Unruhen in Ecuador hat Staatschef Lenín Moreno eine Ausgangssperre für die Hauptstadt und umliegende Gegenden verhängt. Das Gebiet werde überdies unter Militärkontrolle gestellt, kündigte er am Samstag im Kurzbotschaftendienst Twitter an. Mit der Maßnahme solle "die Arbeit der Einsatzkräfte gegen nicht zu tolerierende Gewaltausbrüche erleichtert werden". Die Dachorganisation der Ureinwohner (CONAIE) steht an der Spitze der Proteste, die das Land seit mehreren Tagen erschüttern.

In Ecuadors Hauptstadt Quito haben sich Demonstranten am Samstag Zugang zum Rechnungshof verschafft und Chaos verbreitet. Nach Angaben der Nachrichtenagentur AFP warf eine Gruppe von Protestierenden Molotowcocktails auf das Gebäude des Rechnungshofes und drang in das Innere des Gebäudes ein. Innenministerin Maria Paula Romo gab später bei Twitter bekannt, dass 30 Menschen vor dem Gebäude festgenommen worden seien.

Die Idigenen-Dachorganisation CONAIE erklärte, an keinem der Angriffe beteiligt gewesen zu sein.

Kurz zuvor hatten die Anführer der Proteste angekündigt, zu direkten Gesprächen mit Moreno bereit zu sein.

Legende: Demonstranten in Quito steckten am Samstag ein Regierungsgebäude in Brand. Der Regierungssitz wurde in die zweitgrösste Stadt des Landes, Guayaquil, verlegt.

Am Donnerstag hatte ein landesweiter Generalstreik das öffentliche Leben lahmgelegt, nach Ausschreitungen hatte Moreno den Ausnahmezustand ausgerufen. "Nach einem Konsultationsprozess mit Gemeinschaften, Organisationen, Volksgruppen und sozialen Organisationen haben wir beschlossen, am direkten Dialog teilzunehmen", heißt es in einem Kommuniqué.

Am Sonntagnachmittag sollen die ersten Gespräche zwischen beiden Seiten stattfinden. Bei den Ausschreitungen wurden sieben Menschen getötet und rund 2000 weitere verletzt. Hunderte Demonstranten wurden festgenommen. Nach Ausbruch der Protestwelle hatte der Präsident vorgeschlagen, einen Teil der durch die Streichung eingesparten Staatsgelder zur Unterstützung der indigenen Bauern zu verwenden.

In der Hauptstadt und anderen Ortschaften des Landes halten seit zehn Tagen die Kundgebungen gegen die Streichung von Subventionen der Treibstoffpreise an. Die Demonstranten geben Moreno die Schuld für den Anstieg der Treibstoffpreise, da er im März ein Abkommen mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) abgeschlossen hatte. Sie machen rund ein Viertel der 17,3 Millionen Einwohner des Landes aus. Ecuador sicherte sich damit milliardenschwere IWF-Kredite. Im Gegenzug wurde Morenos Regierung zur Auflage gemacht, die staatlichen Subventionen für Kraftstoff abzuschaffen.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Milliardendeal: Metro verkauft China-Geschäft
Das Bundeskartellamt erteilte am Donnerstag die Freigabe für den geplanten Verkauf von Real an den Immobilieninvestor Redos. Deshalb hat er den Mehrheitsanteil am Geschäft in China sowie in Deutschland die Supermarktkette Real zum Verkauf gestellt.

Amazon Music HD drei Monate gratis testen
Das sind die Bedingungen: Neukunden von Amazon Music können den Dienst 3 Monate lang kostenlos nutzen. Der Download erfolgt klassisch über den AppleTV eigenen tvOS App Store.

Was wird in Deutschland eigentlich gespielt?
Zocken ist ein vollkommen normales Hobby geworden, dessen Einfluss auf die Populärkultur unmöglich verneint werden kann. Diese und ähnliche Zahlen decken sich übrigens auch mit den Zahlen des Videospielmarkts in Deutschland im Jahr 2018.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

Other news