Bachelorette Gerda Lewis und Keno Rüst haben sich getrennt

Krass verändert So sieht Gerda Lewis' Ex Tobi jetzt aus

Kurze Zeit später ist dann meist alles wieder vorbei.

Trennungsmeldung: Auf Instagram veröffentlicht Gerda Lewis das Liebes-Aus. Jetzt, zurück in Deutschland, haben Lewis und Rüst überraschend ihre Trennung verkündet. Wir haben schon während des LA-Urlaubs beschlossen in Zukunft getrennte Wege zu gehen. In ihrem Statement erklärt die 26-Jährige nämlich jetzt, dass das einstige Bachelorette-Paar die Trennung im Urlaub beschloss.

Zur Klarstellung: Gerda und Keno waren nicht allein im Urlaub; mit Freunden hatten sie mehrere Stationen, darunter Los Angeles und Las Vegas, im Westen der USA bereist. "Wir verstehen uns nach wie vor gut und zwischen uns fließt auch absolut kein böses Blut", heißt es darin.

"Wir haben in diversen Alltagssituationen und besonders im Urlaub gemerkt, dass wir eher als Freunde zueinander stehen", schrieben beide auf Instagram und schoben eventuellen Nachfragen direkt einen Riegel vor.

Related:

Comments

Latest news

Prinz William und Herzogin Kate reisen nach Pakistan - Startseite
Der Zweite in der britischen Thronfolge, Prinz William (37), und seine Frau Herzogin Kate (38) reisen am Montag nach Pakistan . Die Royals werden unter anderem die Stadt Lahore, die Berge im Norden und Regionen an der Grenze zu Afghanistan besuchen.

Konflikt mit Türkei - USA fordern sofortige Waffenruhe in Nordsyrien
Regierungen und Institutionen sprachen aber auch von legitimen Sicherheitsinteressen der Türkei im Grenzgebiet. Trump hatte die Zölle auf Stahlimporte aus der Türkei im August vergangenen Jahres auf 50 Prozent verdoppelt.

Kreuzfahrtschiff quetscht sich durch Kanal von Korinth - Rekord
Insgesamt seien mehr als 1200 Passagiere und Crewmitglieder an Board, die sich auf einer 25-tätigen Kreuzfahrt befinden. Der künstliche Kanal, der den Peloponnes vom Festland trennt, wird normalerweise nur von kleineren Schiffen genutzt.

Deutschland will Huawei nicht von G5-Ausbau ausschließen
Die deutsche Bundesregierung will sich lediglich damit begnügen, von Herstellern eine Vertrauenswürdigkeitserklärung zu verlangen. Die Entscheidung, dass Huawei nun auch Komponenten für das deutsche 5G-Netz liefern darf, stieß bei der SPD auf Kritik.

Merkel fordert "umgehende Beendigung" der türkischen Syrienoffensive
Ceyhun Erciyes, sagte hingegen, die Türkei übe "ihr Recht auf Selbstverteidigung" aus, und das "auf Grundlage des Völkerrechts". Kritiker der türkischen Militäraktion befürchten, dass der Einmarsch zu einem Wiedererstarken der Dschihadisten führen könnte.

Other news