Früherer "Tarzan"-Darsteller: Frau und Sohn von Ron Ely sind tot"

Ron Ely

Eine grausame Tragödie hat sich im Haus von Ron Ely, des ehemaligen Darstellers der Serie "Tarzan" (1966 - 1969), ereignet. Nach Mitteilung der Polizei im kalifornischen Santa Barbara vom Mittwoch waren Beamte am Vorabend per Notruf zu dem Haus des Schauspielers gerufen worden. Als sie dort ankamen, fanden sie seine tote Ehefrau Valerie Lundeen mit mehreren Stichwunden vor.

Der als Tätverdächtiger gesuchte Sohn des Paares, Cameron Ely, wurde auf dem Grundstück gestellt. Der 30-Jährige habe eine Bedrohung dargestellt und sei von den Polizisten erschossen worden, hieß es in der Erklärung. Ron Ely sei zu Hause gewesen, aber nicht verletzt worden, berichtete der Sender CNN.

Ely wurde in den 60er-Jahren durch seine Hauptrolle in der TV-Serie "Tarzan" bekannt. Daneben war er in diversen Fernsehserien ("Love Boat", "Wonder Woman") und Filmen wie "100 Fäuste und ein Vaterunser" an der Seite von Uschi Glas zu sehen. Auch in dem Abenteuerfilm "Doc Savage - Der Mann aus Bronze" (1975) hatte er eine Hauptrolle.

Ely war seit 1984 mit Valerie Lundeen, einer früheren Schönheitskönigin aus Florida, verheiratet. Das Paar hatte drei Kinder, zwei Töchter und Sohn Cameron.

In den sozialen Netzwerken ist die Anteilnahme groß. Die Fans reagieren mit Bestürzung auf das Drama. Ron Ely selbst soll ebenfalls vor Ort gewesen sein, blieb aber unverletzt.

Related:

Comments

Latest news

Social Media: Instagram: Jennifer Aniston debütiert mit "Friends"-Selfie"
Justin Theroux spricht zum ersten Mal über die überraschende Trennung von Jennifer Aniston . Und auch in den Kommentaren heißen viele User die Schauspielerin herzlich willkommen.

Prinz Harry kämpft bei Rede für kranke Kinder mit den Tränen
Prinz Harry unterstützt die Organisation seit Jahren und kam am Dienstag in Begleitung von Ehefrau Meghan. Gastgeberin Gaby Roslin zur Seite, um ihm auf die Schultern zu klopfen.

EU verurteilt türkische Militäroffensive in Nordsyrien
Im Kampf gegen die Terrormiliz IS hätten Länder der Nato türkische Militärstützpunkte und Infrastruktur nutzen können. Denn Syrien verlegt derzeit Truppen in die Grenzregion, wo die türkische Armee gegen die kurdischen Milizen kämpft.

Wirecard-Dokumente legen weitere Probleme nahe - Aktie stürzt ab ROUNDUP/'FT'
Die neuen Betrugsvorwürfe von FT-Autor DanMcCrum fokussieren sich auf die Geschäfte von Wirecard in Dubai und Irland. Die Anleger von Wirecard sind einmal mehr irritiert über einen Bericht der "Financial Times" .

Niederlande: Mann soll jahrelang mit sechs Kindern in Keller gelebt haben
Auf diesem Bauernhof im Osten der Niederlande lebten der Mann und die sechs Jugendlichen während neun Jahren in einem Keller . Nach dem Anruf ist die Polizei nach eigenen Angaben den Hinweisen nachgegangen und habe den Bauernhof durchsucht.

Other news