DAX-FLASH: Anleger feiern Brexit-Deal zwischen EU und Großbritannien

Börse in Frankfurt Dax endet knapp im Minus trotz Brexit-Einigung

Doch ob in absehbarer Zeit über etwas anderes debattiert werden kann, als über die Fragen wann und wie der Brexit kommt, hängt nun vom britischen Parlament ab.

Der Gewerkschaftsverband TUC reagierte harsch, Johnsons Deal wäre "ein Desaster für die arbeitenden Leute". "Insofern rate ich jetzt auch zur Vorsicht". Labour-Partei und Gewerkschaften lehnten das neue Brexit-Abkommen rundweg ab. London kann dabei Ausnahmen und reduzierte Sätze für Güter in Nordirland beschließen, die auch in Irland anwendbar sind. Auch hier spielt Johnson Vabanque, er sagt: No Deal oder mein Deal. Kurzfristig profitieren aber wohl am ehesten die Franzosen vom Austritt Großbritanniens, gewinnt doch Paris als Finanzplatz vom Ausscheiden Londons. Der Chef der Brexit-Partei plädiert für eine Verschiebung des Austritts und Neuwahlen.

Aber der eigentliche Fehler besteht darin, dieses Abkommen auf Basis seiner eigenen Bedingungen zu analysieren, und nicht auf der Basis des nationalen Interesses Großbritanniens. Auf dem Parteitag der nordirischen DUP 2018 hat er eine flammende Rede gehalten, dass es niemals eine Zollgrenze in der Irischen See geben dürfe. Darunter war auch die lange sehr umstrittene Zollregelung für Irland, wie der EU-Unterhändler Michel Barnier nach Angaben von Diplomaten in einem EU-Treffen berichtete. Nun würden die Verhandlungen über die künftigen Beziehungen beginnen. Premierminister Boris Johnson mahnte die Abgeordneten dringend zu einem Ja und nannte das neue Abkommen "großartig".

Uhr - Auch die deutsche Wirtschaft begrüßt die Einigung in Brüssel. In New York pendelte der Dow Jones Industrial zum deutschen Handelsschluss im engen Rahmen um die Gewinnschwelle.

Die Unterstützer eines Beitritts, allen voran Deutschland, argumentieren, dass die beiden Staaten die Voraussetzungen für den Start der Beitrittsverhandlungen erfüllt hätten und dass der EU bei einer Zurückweisung ein Glaubwürdigkeitsverlust drohe.

Labour-Chef Corbyn sagte, Johnson habe einen schlechteren Vertrag ausgehandelt als seine Vorgängerin May. Die britischen Liberaldemokraten beharren trotz des Kompromisses auf einer zweiten Volksabstimmung über den Brexit. Bis 2020 werde es eine Übergangsphase geben. "Wir sind solide europäische Freunde, Nachbarn und Unterstützer". Für die European Research Group (ERG) - eine Gruppe konservativer Brexit-Hardliner - war der strategische Zweck des Brexit immer die Deregulierung im Inland, um Handelsabkommen mit den USA und den Schwellenländern abzuschließen, da es bei den meisten modernen Handelsabkommen weniger um Zölle als vielmehr um Regulierung geht.

Im britischen Parlament baut sich allerdings bereits großer Widerstand gegen die neue Brexit-Vereinbarung auf. Finnlands Premier Antti Rinne sieht nun das britische Parlament in der Pflicht, dem Abkommen zuzustimmen. Nun gelte es, die Details zu prüfen.

Jörg Krämer, Chefökonom der Commerzbank, ist deutlich positiver gestimmt: "Der Durchbruch ist geschafft".

Die britische Provinz Nordirland tritt durch den Brexit aus der EU-Zollunion aus und ist rechtlich ein Zollgebiet mit Großbritannien. "Wenn erforderlich" könnten die Staats- und Regierungschefs auch noch zu einem Sondergipfel zum Brexit zusammenkommen. Die DUP bekräftigte ihre Ablehnung am Donnerstagmittag.

Uhr - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bezeichnet die Vereinbarung als fair und ausbalanciert. Johnson ist im britischen Parlament auf die Unterstützung der DUP angewiesen.

Die Führungskrise bei Ceconomy sorgte zudem für einen Kursverlust der Aktie von 2,7 Prozent.

Related:

Comments

Latest news

Aktivisten blockieren U-Bahn in London - Pendler werden gewalttätig
Aktivisten der Klimabewegung " Extinction Rebellion " halten Regenschrime mit ihren Logo während eines Protestes. Auf Twitter geteilte Videos zeigen, wie ein Aktivist vom Zugdach geholt und dann verprügelt und beschimpft wird.

Bella Hadid: Deshalb ist sie die schönste Frau der Welt
Das Gesicht des Models kommt laut der Analyse dem Goldenen Schnitt, einem Prinzip der ästhetischen Proportionen, besonders nahe. Eine Computersoftware hat nun errechnet, dass die 23-Jährige sogar die schönste Frau der Welt ist.

Früherer "Tarzan"-Darsteller: Frau und Sohn von Ron Ely sind tot"
Eine grausame Tragödie hat sich im Haus von Ron Ely, des ehemaligen Darstellers der Serie "Tarzan" (1966 - 1969), ereignet. Der 30-Jährige habe eine Bedrohung dargestellt und sei von den Polizisten erschossen worden, hieß es in der Erklärung .

Nach Pleite von Thomas Cook: EU-Kommission genehmigt Überbrückungskredit für Condor
Durch die Pleite des britischen Mutterkonzerns Thomas Cook stand die Zukunft des deutschen Ferienfliegers in den Sternen. Thomas Cook hatte seine Airlines schon im Februar zum Verkauf gestellt, letztlich aber keinen Deal abgeschlossen.

Social Media: Instagram: Jennifer Aniston debütiert mit "Friends"-Selfie"
Justin Theroux spricht zum ersten Mal über die überraschende Trennung von Jennifer Aniston . Und auch in den Kommentaren heißen viele User die Schauspielerin herzlich willkommen.

Other news