Mietendeckel in Berlin: Das sind die wichtigsten Regelungen - Überblick

Der Berliner Mietendeckel ist immer noch eine Baustelle

"Ich gehe guten Mutes in die Verhandlungen", sagte sie am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. "Das sind wir den Berlinerinnen und Berlinern schuldig".

Das Gesetz soll die Mieten für rund 1,5 Millionen Wohnungen, die vor 2014 gebaut wurden, deckeln. Strittig waren allerdings Detailfragen, die seit Wochen für schlechte Stimmung in der Koalition sorgen. Das teilten der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) sowie Vertreter von Linke und Grünen am Freitagabend nach der Einigung im Koalitionsausschuss mit. Solche Grenzen kämen - so die bisherige Idee - bei Mietsenkungen zum Tragen oder dürften bei Neuverträgen nicht überschritten werden. Zu beiden Punkten gibt es nach dpa-Informationen noch keine endgültige Lösung. Auch nicht dazu, ob diese womöglich später als der eigentliche Mietendeckel in Kraft treten.

Einigkeit soll nach Angaben aus der Verhandlungsrunde hingegen in der Frage des "atmenden Mietendeckels" bestehen: Vermieter sollen demnach einen festen Inflationsausgleich von jährlich 1,3 Prozent geltend machen können. Für Modernisierungen sollen sie einen Euro je Quadratmeter auf die Miete aufschlagen können.

Zunächst muss der Senat den Gesetzentwurf allerdings noch beschließen und das Abgeordnetenhaus darüber abstimmen. Die gesamte Senkungsregelung soll erst neun Monate nach dem Mietendeckel gelten.

Ziel des bundesweit einmaligen Vorhabens ist, vor dem Hintergrund zuletzt stark gestiegener Wohnkosten in der Hauptstadt den sozialen Frieden zu wahren. In manchen Stadtteilen haben Normalverdiener kaum noch eine Chance, eine bezahlbare Bleibe zu finden.

Vor dem entscheidenden Treffen des Berliner Koalitionsausschusses zum geplanten Mietendeckel hat sich die Linke- Vorsitzende Katina Schubert optimistisch gezeigt, dass eine Einigung zustande kommt. Auch für andere Großstädte in Deutschland könnte das Modell, mit dem Berlin rechtliches Neuland betritt, interessant sein. Das sorgt für aufgeheizte Diskussionen in der Stadt, eine Initiative hat sogar ein Volksbegehren für die Enteignung großer Wohnungskonzerne angestrengt.

Related:

Comments

Latest news

Kompaktklasse erweitert: BMW 2er Gran Coupé startet im März
In anderen Märkten vertreibt BMW auch das Gran Coupé ohne den Competition-Zusatz, das mit 600 PS nur unwesentlich schwächer ist. Ausschließlich den USA vorbehalten bleibt der 228i, der mit einem 2,0-Liter-Vierzylinder und 231 Pferdestärken aufwartet.

"Nahles-Rente": Verdi und Talanx machen ersten Abschluss
Denn das erste Unternehmen, das seiner Belegschaft die neueste bAV-Durchführungsform anbieten wird, ist der Talanx Konzern selbst. Die Stärke des Sozialpartnermodells sind rendite- und sicherheitsorientierte Lösungen, die keine Garantien benötigen.

Liam Hemsworth will es mit Flamme Maddison langsam angehen!
Seit gut zwei Monaten gehen der Schauspieler und Noch-Ehefrau Miley Cyrus (26) getrennte Wege. Erst vor ein paar Wochen hätten sich die zwei durch gemeinsame Freunde kennengelernt.

Ranking: Apple ist das wertvollste Unternehmen der Welt
Wie entsteht das Interbrand-Ranking? Rang mit 40,4 Milliarden US-Dollar (circa 36 Milliarden Euro, plus 1 Prozent). Der Wert der Marke wuchs auch zuletzt noch einmal, der Star auf dem Treppchen ist aber weder Apple , noch Google .

Volvo macht den XC40 zum Elektroauto
Das technisch weitläufig verwandte Schwestermodell Polestar 2 kostet mit ähnlicher Antriebstechnik rund 60.000 Euro. In den kommenden Jahren will Volvo auf für weitere Baureihen ein Recharge-Modell anbieten.

Other news