SEK-Einsatz in Mülheim: Libanesen-Familie wurde schon mal abgeschoben!

Beamte des SEK bei Abschiebung in Mülheim im Einsatz

Eine libanesische Familie aus Mülheim an der Ruhr sollte am Donnerstagmorgen abgeschoben. Ein SEK musste anrücken. In der Einrichtung lebte eine 39-jährige Mutter bis zur geplanten Abschiebung mit mehreren Kindern. Gegen die Frau und ihren 16 Jahre alten Sohn werde nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Nach ersten Informationen zog die 39-jährige Mutter ein Messer. Auch der Sohn habe gedroht, aus dem Fenster zu springen.

Gegen neun Uhr war der Einsatz beendet. Die Libanesin habe sich ein Messer an den Hals gehalten, berichtete die Polizei.

Related:

Comments

Latest news

Kompaktklasse erweitert: BMW 2er Gran Coupé startet im März
In anderen Märkten vertreibt BMW auch das Gran Coupé ohne den Competition-Zusatz, das mit 600 PS nur unwesentlich schwächer ist. Ausschließlich den USA vorbehalten bleibt der 228i, der mit einem 2,0-Liter-Vierzylinder und 231 Pferdestärken aufwartet.

"Nahles-Rente": Verdi und Talanx machen ersten Abschluss
Denn das erste Unternehmen, das seiner Belegschaft die neueste bAV-Durchführungsform anbieten wird, ist der Talanx Konzern selbst. Die Stärke des Sozialpartnermodells sind rendite- und sicherheitsorientierte Lösungen, die keine Garantien benötigen.

Internetkonzern: Amazon schafft in Berlin Platz für neue Mitarbeiter
Insgesamt arbeiten nach Unternehmensangaben knapp 2.000 Menschen in Berlin für Amazon. Sie hängen nicht mehr an Seilen, sondern ein Magnetfeld zieht die Kabinen.

Britisches Pfund erholt sich deutlich nach Durchbruch bei Brexit-Verhandlungen
Allerdings muss das Abkommen noch durch die Staats- und Regierungschefs der EU und das britische Parlament abgesegnet werden. Letzteres gilt als fraglich, weil Großbritanniens Premier Boris Johnson über keine Mehrheit im Parlament verfügt.

Das denkt Sarah über Pietros neue Flamme
Beim Training zur Eislaufshow "Holiday on Ice" sagte sie im Gespräch mit RTL : "Ich finde, dass sie ein hübsches Mädchen ist". Denn wie Pietro nun in einem Interview mit der Bild-Zeitung verriet, sind er und Melissa aktuell in engem Kontakt.

Other news