Munition in Wohnung gefunden:Asylantrag von Clanchef Miri abgelehnt

Ibrahim Miri zu Prozessbeginn vor dem Landgericht Bremen

Zuvor hatte die "Welt" unter Berufung auf Sicherheitskreise berichtet, das Bamf habe den Asylantrag abgelehnt.

Der Asylantrag des libanesischen Clanchefs Ibrahim Miri ist vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) als "offensichtlich unbegründet abgelehnt" worden.

Ibrahim Miri, hier während eines Gerichtsprozesses im Januar 2012 in Bremen. Dieser könne allerdings noch Rechtsmittel gegen das Urteil einlegen. Nur wenige Wochen zuvor war er aus Deutschland abgeschoben worden. Der entsprechende Bescheid sei seinem Mandanten am Freitagmittag zugestellt worden, erklärte Miris Anwalt. Eine Entscheidung könnte dieser Tage fallen.

Ibrahim Miri gilt als Kopf des berüchtigten gleichnamigen Berliner Clans.

Der wegen bandenmäßigen Drogenhandels verurteilte Straftäter war im Juli in den Libanon abgeschoben worden - nachdem er bereits viele Jahre lang ausreisepflichtig war. Ende Oktober war Miri wieder in Bremen aufgetaucht. Gemäss eigenen Angaben reiste er mit einem gefälschten Pass zunächst in die Türkei und von dort mithilfe von Schleppern nach Deutschland. "Die Behörden bereiten derzeit die Abschiebung des Betroffenen vor", teilte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Freitag mit. Der Clanchef soll sich in der Wohnung aufgehalten haben, bevor er sich den Behörden stellte.

Der Fall zeige, dass das deutsche Rechtssystem in dem Bereich anfällig für Missbrauch sei, sagte Seehofer und kündigte rasche Änderungen an. Die Bundespolizei verstärkte die Kontrollen an den deutschen Grenzübergängen. Personen mit Wiedereinreisesperren würden zurückgewiesen, auch wenn sie einen Asylantrag stellten.

Related:

Comments

Latest news

Meghan & Harry: Bilder vom Field of Remembrance
Lebensjahr besuchte, verriet laut "Daily Mail": "Sie war eines dieser Kinder, die sich für die Außenseiter starkgemacht hat". Die Rede ist von einer Infektion der Atemwege ("chest infection"), die sich zuletzt verschlimmert habe.

Echo Studio von Amazon: HomePod-Herausforderer kann bestellt werden
- Insgesamt vier neue Alexa-Funktionen kündigte Amazon im Anschluss an die Präsentation der neuen Echo-Familie Ende September an. Er besitzt fünf direktionale Lautsprecher, die von einem 330 Watt starken Tieftöner flankiert werden.

Österreich-Start von Disney+ weiterhin unklar
Noch hat das Warten kein Ende - aber endlich gibt es zumindest ein Datum! Apple, Netflix , Amazon & Co. bekommen bald Konkurrenz. Der zukünftig wahrscheinlich größte Mitbewerbers auf dem Streamingmarkt trägt große schwarze Mäuseohren und heißt Disney +.

Bundeswehr für mehr Einsätze zu schlecht ausgestattet
Auch die Kandidaten für den SPD-Vorsitz, Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken, lehnen den Plan der Verteidigungsministerin ab. Das dürfe es in der deutschen Sicherheitspolitik "niemals geben ", sagte Heinrich der " Rheinischen Post " vom Freitag.

Glücksspiele machen süchtig, oder?
Es ist oft der Fall, dass die Gewalterfahrungen oder der Verlust von Verwandten diese Krankheit hervorrufen können. Unter anderen Ursachen, die Spielsucht erzeugen, sind auch unsere Erlebnisse und Emotionen zu unterstreichen.

Other news