Oliver Pocher: So haben seine Kinder auf den Nachwuchs reagiert

Amira und Oliver Pocher erwarten ihr erstes Kind

Mit diesem Geständnis von Amira Pocher hätten wohl die wenigsten Fans gerechnet! Die Neu-Gattin von Oliver Pocher (41) gab im Mai dieses Jahres bekannt, mit dem Kind ihres Ehemannes schwanger zu sein. Aus der Ehe mit Sandy Meyer-Wölden hat der Comedian drei Kinder. Sie verrät: "Ollis Kinder sind immer mehrere Wochen am Stück hier".

Das Baby war nicht geplant und vorerst auch ein kleiner Schock, so Aly: "Ein Baby war nicht unbedingt geplant, damit musste ich erst mal klarkommen". Das hat sich aber nach wenigen Tagen ins komplette Gegenteil gewandelt.

Anfangs habe sie Sorge gehabt, dass die Kinder sie wahrnehmen als "die Frau, die bei Papa wohnt". Aber da habe ich mich komplett getäuscht. "Jetzt können wir es kaum erwarten, bis wir zu dritt sind", freut sich die werdende Mami. Es sei auch schon diskutiert worden, wer mit dem Baby in einem Zimmer schlafen dürfe.

Related:

Comments

Latest news

Trump muss nach illegalem Geschäft seiner Stiftung Millionen zahlen
Die Staatsanwaltschaft hatte damals ein Verfahren eingeleitet, um die Stiftung unter richterlicher Aufsicht aufzulösen. Trump reagierte auf die Entscheidung des Gerichts mit einer Erklärung, die er über seinen Twitter-Account verbreitete.

Sondersitzung in Berlin: Bahn-Aufsichtsrat berät über größeren Vorstand und Gehälter
Die zu erwartenden Erlöse lägen erheblich unter dem Buchwert, hieß es am Donnerstag im Umfeld des Konzerns zur Begründung. In Aufsichtsratskreisen heißt es, es sei noch unklar, ob Odenwald in seinem Gremium eine Mehrheit organisieren könne.

Europa League: Standard Lüttich - Eintracht Frankfurt 2:1
Im Vergleich zum triumphalen 5:1-Heimsieg gegen den FC Bayern hatte Eintracht-Coach Adi Hütter die Formation zweimal gewechselt. Kostic lief halblinks frei aufs Lütticher Tor zu, verzog aber den Abschluss und schoss weit vorbei. "Das darf nicht sein".

Borussia Mönchengladbach - AS Rom: Live-Ticker - Europa-League-Wende für Fohlen? | Fußball
Hier geht's zu Gladbach - Rom! Als Kommentator ist wie üblich Marco Hagemann im Einsatz - unterstützt wird er von Steffen Freund. Der Live-Stream von DAZN kann über jeden beliebigen Internetbrowser oder via App auf dem Tablet und Smartphone empfangen werden.

Macron bescheinigt Nato den "Hirntod"
Der französische Präsident wird am Sonntagabend auch in Berlin erwartet -Empfang bei Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (63). Der französische Präsident bezeichnete das Verteidigungsbündnis als "hirntot" - jetzt weist Merkel die drastische Kritik zurück.

Other news