Vodafone: Neuer Callya-Black-Tarif bietet 50 GByte Daten im Monat

Vodafone: Neuer Callya-Black-Tarif bietet 50 GByte Daten im Monat

Vodafone bringt mit CallYa Black einen Prepaid Tarif für Menschen mit einem hohen Datenverbrauch auf den Markt. Für Gespräche und Nachrichten von Deutschland aus ins EU-Ausland stehen 500 Inklusiv-Einheiten zur Verfügung. Der Tarif lässt sich monatlich erneuern, entsprechend flexibel sind Nutzer, wenn sie den Dienst nicht mehr brauchen. Im Tarif Callya Black erhalten Kunden nämlich ein Datenvolumen von satten 50 GB für vier Wochen und können damit fast unbegrenzt surfen. Gleichermaßen eignet sich der neue Tarif auch für Deutschland-Urlauber. Der Preis liegt für eine vierwöchige Nutzung bei 80 Euro.

Vodafone bietet den Tarif CallYa Black in allen Vodafone Flagship-Stores und in ausgewählten Shops zum Kauf an.

Related:

Comments

Latest news

Meghan & Harry: Bilder vom Field of Remembrance
Lebensjahr besuchte, verriet laut "Daily Mail": "Sie war eines dieser Kinder, die sich für die Außenseiter starkgemacht hat". Die Rede ist von einer Infektion der Atemwege ("chest infection"), die sich zuletzt verschlimmert habe.

Menschen bei Grubenunglück in Deutschland eingeschlossen
Nach Angaben der Sprecherin befanden sich nach der Verpuffung "mehr als 30 Menschen unter Tage in einem sicheren Bereich". Zwei Bergmänner im Alter von 24 und 44 Jahren wurden bei dem Unglück am Freitag verletzt, der ältere der beiden schwerer.

Hansi im Bayern-Glück mit Fokus auf BVB-Hit
Demnach soll ausgerechnet der Dauerreservist unter Niko Kovac "der zuletzt verunsicherten Mannschaft wieder Struktur verleihen". Viele Teile der Fans forderten seit Wochen schon den Rücktritt des Berliners, der das Amt beim deutschen Rekordmeister am 1.

Hochheims Tennis-Akademie: Becker glaubt an Erfolg
Als Vorbild dienten die Akademie des spanischen Superstars Rafael Nadal auf Mallorca sowie die Einrichtung in Nizza. Klasse, die sich für die Aufnahme bewerben und an der Akademie auch ihr Abitur ablegen können.

US-Präsidentschaftswahl: Bloomberg steigt ins Rennen ein
Trump sei gefährlich für die USA, sagte er beispielsweise im März dieses Jahres und erklärte dabei auch : "Ich glaube, ich würde Donald Trump schlagen".

Other news