Wayne und Annemarie Carpendale: GQ-Awards: Dieses Foto sorgt für Aufsehen

Toni Kroos und sein Bruder Felix Kroos, und Klaas Heufer Umlauf

Das Paar zeigte sich beim "GQ Men of the Year Award" in Berlin.

Der Hingucker des Abends war allerdings eine Frau: Moderatorin Annemarie Carpendale (42) kam in einem so heißen Outfit, dass sich sogar Ehemann Wayne (42) kaum sattsehen konnte.

Doch nicht nur der Ausschnitt ist ganz schön gewagt, auch der Stoff ist alles andere als blickdicht. Allerdings hatte der Schauspieler selbst Stielaugen und das zeigte er auch offenherzig vor den Kameras der anwesenden Fotografen!

Annemarie trug einen eleganten und raffinierten Anzug von Designer Wolfgang Joop (74).

Dass die beiden TV-Gesichter Humor haben, machen sie auch regelmäßig auf Instagram klar. "Meine Frau ist mir heute Nacht mit einem Rasenmäher durch die Haare gefahren", scherzte er.

Related:

Comments

Latest news

Weihenstephan ruft in ganz Deutschland Milch und Kakao zurück
Ein Produktionsfehler könne zum vorzeitigen Verderb der betroffenen Chargen Milch und Kakao führen, teilte das Unternehmen mit. Die belieferten Handelsunternehmen haben umgehend reagiert und die Ware wird bereits vorsorglich aus dem Handel genommen.

Vodafone: Neuer Callya-Black-Tarif bietet 50 GByte Daten im Monat
Der Tarif lässt sich monatlich erneuern, entsprechend flexibel sind Nutzer, wenn sie den Dienst nicht mehr brauchen. Vodafone bietet den Tarif CallYa Black in allen Vodafone Flagship-Stores und in ausgewählten Shops zum Kauf an.

Funkloch-App: Karte mit Messergebnissen veröffentlicht
Denn die Messpunkte sind nicht gleichmäßig über das Bundesgebiet und auch nicht gleichmäßig innerhalb einer Mess-Wabe verteilt. Die Funkloch-Karte ist in Waben unterteilt und in neun Stufen zoombar, die jeweilige Farbe der Wabe zeigt die Abdeckung an.

Munition in Wohnung gefunden:Asylantrag von Clanchef Miri abgelehnt
Zuvor hatte die " Welt " unter Berufung auf Sicherheitskreise berichtet, das Bamf habe den Asylantrag abgelehnt. Der entsprechende Bescheid sei seinem Mandanten am Freitagmittag zugestellt worden, erklärte Miris Anwalt.

Menschen bei Grubenunglück in Deutschland eingeschlossen
Nach Angaben der Sprecherin befanden sich nach der Verpuffung "mehr als 30 Menschen unter Tage in einem sicheren Bereich". Zwei Bergmänner im Alter von 24 und 44 Jahren wurden bei dem Unglück am Freitag verletzt, der ältere der beiden schwerer.

Other news