Der Tiger war sein Freund: Ziegenbock Timur stirbt in Zoo

Ziegenbock Timur und Tiger Amur

Beide werden in Russland zu Stars.

Trauriges Ende einer tierischen Freundschaft: Der wegen seiner Freundschaft zu einem Tiger weltweit bekannte russische Ziegenbock Timur ist tot.

Timur (r.) und Amur waren international in den Schlagzeilen, als der Tiger mit dem ursprünglich als Futter gedachten Ziegenbock friedlich ein Gehege teilte. Nun ist Timur im Beisein der Zoo-Ärzte gestorben. Der Safari-Park machte mit der Geschichte monatelang Furore und löste damit in Russland einen Medienrummel um Ziegen aus. Die seltene Raubkatzenart ist vom Aussterben bedroht. Die ungewöhnliche Zoo-WG hielt einige Monate, bis der Tiger den Bock letztlich verletzte und er dann zur Kur nach Moskau gebracht wurde. Für den Zoo war das ungewöhnliche Freundespaar eine sprudelnde Einnahmequelle, sie zierten Tassen, Schlüsselanhänger und Computer-Zubehör.

Amur soll sogar versucht haben, dem Bock das Jagen beizubringen. "Geburt, Aufzucht, Ernährung und erste Liebe" - hatte das Theater vor zwei Jahren. Danach suchte der Zoo sowohl für Timur, als auch für Amur landesweit nach Partnerinnen. Der Zoo will nun eine Urne mit Timurs Asche auf dem Gelände vergraben. Außerdem soll eine Bronze-Statue an das Tier erinnern.

Related:

Comments

Latest news

HAUPTSTADTGEFLÜSTER: Scholz-Vorstoß zu Bankenunion zielt auf SPD
In einem Papier des Bundesfinanzministeriums wurde der Aufbau eines "europäischen Rückversicherungssystems" vorgeschlagen. Doch jetzt gibt er dem Drängen seiner EU-Kollegen nach und plädiert ebenfalls für eine europäische Einlagensicherung .

Messenger: Das sind WhatsApps neue Datenschutzeinstellungen für Gruppen
Einige Leser beklagten sich damals schon, dass sie in den Einstellungen die Optionen noch nicht sehen. Die Einladung kann innerhalb von drei Tagen angenommen werden, anschließend verfällt sie.

Deutscher Burger-King-Wirt verliert Prozess gegen Konzernzentrale
Vor dem Münchener Landgericht ist es zu einem verrückten Prozess gekommen: Burger King hat Burger King verklagt. Ursprünglich waren es zwei klagende Wirte, von denen aber nur noch einer das Verfahren weiter betreibt.

Vodafone: Neuer Callya-Black-Tarif bietet 50 GByte Daten im Monat
Der Tarif lässt sich monatlich erneuern, entsprechend flexibel sind Nutzer, wenn sie den Dienst nicht mehr brauchen. Vodafone bietet den Tarif CallYa Black in allen Vodafone Flagship-Stores und in ausgewählten Shops zum Kauf an.

Kinder von Pflegebedürftigen werden finanziell geschont
Die Zahl pflegebedürftiger Menschen wird in den nächsten Jahren aufgrund der demografischen Entwicklung stark ansteigen. Die Eigenbeteiligung von Pflegebedürftigen für einen Heimplatz stieg im Bundesschnitt zuletzt auf knapp 1930 Euro.

Other news