Verheerende Buschfeuer: Australischer Bundesstaat rief Notstand aus

Buschfeuer in Australien geraten immer mehr außer Kontrolle

Bei den Buschfeuern im Osten Australiens sind bisher bestätigt drei Menschen ums Leben gekommen.

Retten, was zu retten ist: Ein Feuerwehrmann im Kampf gegen die Buschbrände in New South Wales. Nun bereitet man sich zum ersten Mal auf katastrophale Brandgefahr im Grossraum Sydney vor. Insbesondere am Dienstag solle es sehr heiß werden, zudem rechne man mit heftigen Winden. Eine Notstandserklärung ermöglicht es der Feuerwehr, alle staatlichen Ressourcen zu mobilisieren sowie Evakuierungen zu organisieren. Rund 150 Häuser brannten nieder, dutzende Feuer gerieten außer Kontrolle. Infolge monatelanger Dürre brannten nach Angaben der Feuerwehr von New South Wales in den vergangenen Monaten rund 11.000 Quadratkilometer nieder, eine Fläche so groß wie die Länder Jamaika oder Kosovo.

In der Gegend um Taree kämpft die Feuerwehr gegen einen der vielen Brände.

Für die Anwohner der Brandgebiete könne dies "die gefährlichste Buschfeuerwoche sein, die dieses Land je gesehen hat", sagte der Minister für die Rettungsdienste in New South Wales, David Elliott, am Montag. Auch der Grossraum Sydney sowie das Weinanbaugebiet Hunter Valley rund 250 Kilometer nördlich und die Region Illawarra-Shoalhaven 200 südlich der Metropole sind bedroht. Kleinere Brände, bei denen das Feuer in der Nähe des Bodens bleibt, können die Tiere mit leicht verkohltem Rückenfell überleben, doch wenn die Flammen meterhoch über die Baumkronen schlagen, "verbrennen sie bei lebendigem Leib", so Ashton. Mindestens 40 Schulen im Bundesstaat New South Wales wurden bereits geschlossen, Hunderte weitere sollen Medienberichten zufolge am Dienstag folgen. In einigen Teilen des Bundesstaates wurde ebenfalls der Notstand ausgerufen.

Der stellvertretende australische Premierminister Michael McCormack kritisierte unterdessen Grüne und Umweltaktivisten, die angesichts der Buschfeuer Besorgnis über den Klimawandel geäußert hatten.

Im Nachbarstaat Queensland wurden seit vergangener Woche mindestens vier Häuser und Wohnungen von den Flammen zerstört.

Related:

Comments

Latest news

Polen - Zehntausende nehmen an Unabhängigkeitsmarsch teil
Dabei beteiligten sich auch Zehntausende an einem traditionell von extrem rechten Gruppen organisierten "Unabhängigkeitsmarsch". Die Veranstaltung stand unter dem Motto "Nimm die ganze Nation in Deinen Schutz" - in Anlehnung an einen Marien-Gesang.

Gründer der syrischen Weisshelme in Istanbul tot aufgefunden
Die Tür zu der Wohnung, in der Le Mesurier seit vier Jahren lebte, sei nur mit einem Fingerabdruck zu öffnen gewesen. Ausserdem hätten sie zum Teil Luftschläge inszeniert und die Verantwortung Russland und Assad zugeschoben.

Berlin: Familienvater steigt nach Nebel-Crash aus und wird überrollt
Im Wagen saßen zum Zeitpunkt des Unfalls die 27 Jahre alte Ehefrau und die drei Kinder im Alter von einem, drei und sieben Jahren. Wie "maz-online.de" berichtet, hielt der Familienvater an und wollte die Unfallstelle sichern.

Iran entzieht internationaler Atom-Inspekteurin Akkreditierung
Präsident Hassan Rouhani hatte am Dienstag angekündigt, dass sein Land die Urananreicherung in Fordo wiederaufnehmen werde. Die USA rufen nun dazu auf, mehr Druck auf den Iran ausüben, um dem Land die Entwicklung von Atombomben zu verwehren.

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

Other news