Wolke Hegenbarth: Die Schauspielerin verrät den Namen ihres Sohnes

Wolke Hegenbarth verrät Sie hatte Geburt ohne Medikamente

Sie und ihr Lebenspartner Oliver Vaid durften sich über einen gesunden Sohn freuen.

Ob beim Stillen, beim Spazierengehen oder einfach beim Herumtragen, Wolke Hegenbarth postet seit zwei Monaten regelmäßig Fotos von sich und ihrem Baby auf Instagram. Genau dort gibt es jetzt ein neues Mutter-Sohn-Bild - und die Schauspielerin teilt ihren Fans mit, wie der kleine Mann heißt. "Das hat er sicher von mir", so die Schauspielerin im Interview mit der Illustrierten "Gala". "Es gibt ihn im Israelischen, und es ist auch ein hinduistischer Name". Oliver ist ein halber Inder. Ich wollte unbedingt, dass mein Sohn etwas vom indischen Einfluss im Namen hat. "Das fand ich zu Wolke so schön".

Mit einem ihrer letzten Mama-Postings setzte sich Wolke für einen ganz besonderes Thema ein.

Related:

Comments

Latest news

Venedig von Rekord-Hochwasser heimgesucht
Wetterbesserung ist am Mittwoch jedenfalls nicht in Sicht, in ganz Italien ist wie schon seit Tagen weiter Regen angesagt. Dienstagabend stieg das Wasser kurz vor Mitternacht - angetrieben durch starken Wind - auf 187 cm über dem Meeresspiegel.

Black Friday versus Singles Day
Das Shopping-Event markiert den Auftakt zum Weihnachtsgeschäft und wird mit einem entsprechend großen Marketingaufwand begleitet. Aber auch in den Wochen davor und nach dem Cyber Monday werde die Nutzung von Shopping-Apps deutlich ansteigen.

Handel - Alibaba erzielt neuen Verkaufsrekord beim "Singles Day"
Bis zu 544.000 Bestellungen wurden pro Sekunde abgegeben, wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua meldete. November hat sich zum größten Onlineshopping-Tag der Welt - dem "Global Shopping Festival" - entwickelt.

Chryssanthi Kavazi (GZSZ) und Tom Beck: Baby da!
Anfang Juli 2019 machte Chryssanthi Kavazi die süßen Nachrichten von ihrer Schwangerschaft öffentlich. Gestern verkündeten die beiden dann die frohe Botschaft: Ihr Sohn ist endlich da .

Dieter Bohlen sagt Zusatz-Konzerte im kommenden Jahr ab
Die geplanten Auftritte in Zwickau, Erfurt, Neu-Ulm, Magdeburg, Stuttgart, Oldenburg, Hannover und Frankfurt fallen aus. Die Karten könnten zurückgegeben werden, teilten die Veranstalter mit.

Other news