Italien: Neues Hochwasser droht Venedig - Unwetter in ganz Italien

Markusdom in Venedig

Conte nahm in der Stadt an einer Krisensitzung teil und besuchte Ladenbesitzer, deren Geschäfte durch das schmutzige Salzwasser verwüstet wurden. Zwar öffnete der Dogenpalast am Samstag wieder.

Auf dem Markusplatz wateten unbeirrt Touristen durch die Pfützen und machten Selfies mit den Überschwemmungen im Hintergrund. "Es ist komisch. Touristen machen Fotos, während die Stadt leidet", sagte die österreichische Touristin Cornelia Litschauer. Die Wetterlage sollte auch am Montag angespannt bleiben. Es ist die dritte in dieser Woche.

Nach der neuen Flutwelle am Freitag beginnt Venedig mit der Erhebung der Schäden. Das Wasser soll demnach bis zu Mittag auf einen Stand von 160 Zentimetern steigen. Das war der höchste Wert seit 1966. Mehr als 80 Prozent der historischen Stadt stehen unter Wasser. Am Pegel wurde ein Wasserstand von 187 Zentimetern registriert. Für Freitagvormittag wurden aber 145 Zentimeter vorhergesagt.

In mehreren Gemeinden der Dolomiten-Provinz Belluno blieben Schulen wegen der Schneegefahr geschlossen. Die Schneemassen hätten sich durch die Strassen von Martell gedrückt, sagte Bürgermeister Georg Altstätter der Nachrichtenagentur DPA. "Eine gewaltige Anstrengung des Staates und der ganzen italienischen Gesellschaft ist notwendig, um Venedig zu unterstützen". Das Ausmaß der Schäden ist noch nicht abzusehen. Damit waren rund 70 Prozent der Unesco-Welterbestadt unter Wasser.

Ein Milliarden-Projekt mit dem Namen "Mose" - kurz für "Modulo Sperimentale Elettromeccanico" - sollte eigentlich schon 2014 in Betrieb gehen.

Es ist ein Sturmflutsperrwerk aus beweglichen Fluttoren: An drei Zugängen zur Lagune sollen riesige Barrieren hochgefahren werden und die Stadt schützen, sobald der Meeresspiegel eine kritische Marke überschreitet. Ein Korruptionsskandal verzögerte das umstrittene Mammutwerk. Auch gibt es seit jeher Kritik, dass ein Eingriff in das sensible Ökosystem der Lagune mehr schade als nutze.

Nach den Bildern der Zerstörung beeilten sich Politiker zu versichern, dass das Projekt nächstes Jahr fertiggestellt sein werde.

"In den vergangenen Jahren gab es viele Skandale. Es gab schwere Verzögerungen", gestand Infrastrukturministerin Paola De Micheli in einem Radiointerview ein.

Der italienische Premier Giuseppe Conte versprach inzwischen, dass das Land Venedig nicht allein lassen werde. "Das Hochwasser in Venedig bringt das Problem der absoluten Trägheit an die Oberfläche, mit der man in Italien das Phänomen des Meeresspiegelanstiegs angeht", erklärte Luigi Merlo vom Handelsverband Confcommercio. Weil für sie immer tiefere Fahrrinnen ausgehoben würden, entwickelten sich Teile der Lagune zu einem offenen Meeresarm.

Auch die Krypta des Markusdoms - einem der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt - stand wieder unter Wasser. "Ich würde sagen, diese kulturelle Sensibilität müssten wir wiederholen". Denn Meerwasser beschädigt Denkmäler, Marmor und Kunstschätze wesentlich mehr. Es ist wie ein Krieg. Die Schneemassen hätten sich durch die Straßen von Martell gedrückt, sagte Bürgermeister Georg Altstätter der Deutschen Presse-Agentur. Läden und Supermärkte seien alle im Erdgeschoss, die habe es deshalb schlimm erwischt. Bis Dienstag sei noch keine Wetterbesserung in Sicht, schreibt die italiensche Zeitung "La Repubblica" unter Berufung auf Meteorologen.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Nach Publikumsrekord in Dortmund: Florian Silbereisen verlängert seine "Feste"
Einen entsprechenden Vertrag unterzeichnete der Showmaster mit dem federführenden MDR in Leipzig, teilte das Erste am Sonntag mit. Somit wurde Silbereisen und dessen Musiksendungen auch für die private Sender interessant. "Das verfängt auch bei jungen Leuten".

Scholz richtet Spezialeinheit gegen Steuerbetrug ein - Bericht
Bundesfinanzminister Olaf Scholz will großangelegten Steuerbetrug künftig mithilfe einer neuen Spezialeinheit gezielter bekämpfen. Am Montag will Scholz seine Pläne den Chefs der Steuerabteilungen bei Bund und Ländern vorstellen, schreibt die Zeitung weiter.

Gotabhaya Rajapaksa - Sri Lanka: Ex-Verteidigungsminister wird neuer Präsident
Ostern 2019 hatten Anschläge von Islamisten die Insel erschüttert, beim Angriff auf Kirchen und Luxushotels starben 268 Menschen. Als Verteidigungsminister war er damals verantwortlich für den Militäreinsatz gegen tamilische Aufständische.

Other news