LTE und 5G: Vodafones neuer GigaCube-Tarif ist zunächst ohne Datenvolumen

LTE und 5G: Vodafones neuer GigaCube-Tarif ist zunächst ohne Datenvolumen

Damit das Sinn macht, müssen Sie aber vorher prüfen, ob am Einsatzort des Gigacube Vodafone 5G überhaupt anbietet.

Der GigaCube Pro-Tarif ist der neue Tarif für Personen mit hohem Datenverbrauch und dem Wunsch nach der maximalen Performance, die das Netz momentan hergibt. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern. schickt am 20. November 2019 einen neuen, mobilen GigaCube-Tarif an den Start. Mit dem neuem Tarif GigaCube Pro mit 500 Gigabyte Inklusiv-Volumen können nun auch anspruchsvolle Familien mit sehr großem Daten-Hunger viele hundert Stunden im Monat TV- und Musik streamen.

Wer bis Januar 2020 zuschlägt, soll sogar unbegrenztes Datenvolumen über die gesamte Vertragslaufzeit erhalten. Das promotionale Datenvolumen der bisherigen GigaCube Tarife wird dauerhaft in die Tarifleistungen aufgenommen.

Wer bereits einen Red- oder Young-Mobilfunkvertrag von Vodafone besitzt, kann bei Buchung eines GigaCube-Tarifs dank GigaKombi-Rabatt fünf Euro pro Monat sparen. Das gilt ab sofort auch für den Einsteigertarif GigaCube Mini. Laut Vodafone genug "für Familien und Geschäftskunden mit extremen Anforderungen an einen Hochleistungs-Internetanschluss".

Mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s und 5G Netzzugang bietet der Tarif deutlich mehr als DSL- und zwar deutschlandweit.

Die bereits bekannten Tarife GigaCube Mini, GigaCube Flex, GigaCube und GigaCube Max werden auch weiterhin erhältlich sein. Optional könnt ihr auch einmalig 129,90 Euro + zusätzlich 10 Euro im Monat zahlen und das Gerät so quasi abstottern. Vodafone spendiert den Tarifen GigaCube, GigaCube Mini und GigaCube Max jedoch mehr Datenvolumen ohne Mehrkosten.

Mit dem Gigacube Junge Leute Rabatt erhalten alle Kunden im Alter von 18 bis einschließlich 27 Jahren auf ihren neuen Gigacube-Tarif einen Rabatt über monatlich fünf Euro.

Related:

Comments

Latest news

Italien: Neues Hochwasser droht Venedig - Unwetter in ganz Italien
Weil für sie immer tiefere Fahrrinnen ausgehoben würden, entwickelten sich Teile der Lagune zu einem offenen Meeresarm. Auch gibt es seit jeher Kritik, dass ein Eingriff in das sensible Ökosystem der Lagune mehr schade als nutze.

Nach Publikumsrekord in Dortmund: Florian Silbereisen verlängert seine "Feste"
Einen entsprechenden Vertrag unterzeichnete der Showmaster mit dem federführenden MDR in Leipzig, teilte das Erste am Sonntag mit. Somit wurde Silbereisen und dessen Musiksendungen auch für die private Sender interessant. "Das verfängt auch bei jungen Leuten".

Trumps Politberater Roger Stone verurteilt
Stone steht im Verdacht, als Verbindungsmann zwischen der Trump-Kampagne und der Enthüllungsplattform Wikileaks fungiert zu haben. Die Anklage wies aber nach, dass er gelogen und einen anderen Zeugen bedrängt hatte, um den Präsidenten zu schützen.

Tschechien - Hunderttausende bei Protesten in Prag
November 1989 hatte den Beginn der Samtenen Revolution, der demokratischen Wende in der damaligen Tschechoslowakei, markiert. Seit Ende April gibt es in Prag und anderen Städten in Tschechien immer wieder Kundgebungen gegen Babis.

Wechsel bei Audi: Ex-BMW-Vorstand Duesmann wird Chef der VW-Tochter
Der Betriebsrat sorge dafür, "dass Wirtschaftlichkeit und Beschäftigungssicherung gleichwertige Ziele bleiben", sagte Osterloh. Zudem sollen im selben Zeitraum fast sechs Millionen Hybridfahrzeuge abgesetzt werden. "E-Mobilität ist auf dem Vormarsch".

Other news