SIX will spanische Börse übernehmen

BME in Madrid

Die EU-Kommission hatte nämlich die Börsenäquivalenz der Schweiz nicht mehr verlängert. Fr. für Bolsas y Mercados Españoles (BME). Die spanische Wettbewerbsbehörde und Börsenaufsicht müssen die Übernahme erst noch genehmigen. Bereits damals war die Rede von der spanischen BME sowie der Wiener Börse. Kurz nach Bekanntwerden der Gespräche zwischen den Börsenbetreibern Euronext und BME warf auch der Schweizer Konkurrent Six seinen Hut in den Ring. Vor viereinhalb Monaten hatte die Europäische Union (EU) die Anerkennung der Schweizer Börse gekappt. Die Credit Suisse bietet der SIX dafür eine Überbrückungsfinanzierung an.

Die SIX verkaufte im Mai 2018 die SIX Payment Services an das französische Zahlungsverkehrs-Unternehmen Worldline. Damit nahm die im November 2017 beschlossene strategische Neuausrichtung des Schweizer Finanz-Infrastrukturkonzerns Formen an.

Die Schweizer Börse kündigte am Montag in Zürich ein Angebot in Höhe von umgerechnet 2,8 Milliarden Euro für den Konkurrenten Bolsas y Mercados Españoles an.

Denn kurz zuvor hatte die Euronext am Montagmorgen in Paris bestätigt, mit BME im Gespräch zu sein und eventuell ein Angebot vorlegen zu wollen. Die Aktien von BME wurden am Montag in Madrid zuerst vom Handel ausgesetzt und eröffnet später auf fast 35 € - ein Zeichen das ein Teil der Marktteilnehmer mit noch einem höheren Angebot rechnet. Wie die Mehrländerbörse mitteilte, verhandle sie mit dem BME-Verwaltungsrat über ein Übernahmeangebot. Die SIX ist nicht kotiert, sondern ist im Besitz von rund 130 Banken, die aber von der UBS und der Credit Suisse dominiert werden.

Euronext betreibt derzeit die Börsen in Amsterdam, Brüssel, Dublin, Lissabon und Paris. So hatte sich die Euronext zuletzt im Übernahmekampf mit der Nasdaq um die Börse in Oslo durchgesetzt und sich die Mehrheit gesichert. Euronext wolle das eigene Geschäft mit Zukäufen ausbauen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg vergangene Woche unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Die europäische Börsengruppe ist angeblich auch am italienischen Börsenbetreiber Borsa Italiana interessiert, falls dieser von der London Stock Exchange (LSE) im Zuge der geplanten 27 Mrd.

Eine Übernahme der spanischen Börse könnte zur letzten grossen "Tat" werden für SIX- Verwaltungsratspräsident Romeo Lacher. Die Deutsche Börse war 2017 mit dem Versuch einer Übernahme der LSE gescheitert. Die in diesem September angekündigt wurde.

Related:

Comments

Latest news

Schnee und Regen sorgen erneut für Chaos in Teilen Österreichs
Auch beim Aufenthalt im Wald bzw.im Freien sei Vorsicht geboten, denn aufgrund des schweren Nassschnees herrsche Baumbruchgefahr. Die Niederschlagsmenge vorherzusagen sei allerdings schwierig, so Fellner, da die Schneefallgrenze ständig schwanke.

Parlament: Neue Zeugenaussagen bringen Trump in Erklärungsnot
Es besteht der Verdacht, dass Trump Militärhilfe an die Ukraine in Höhe von rund 400 Millionen Dollar als Druckmittel einsetzte. Als zweiter Zeuge wurde am Mittwoch der stellvertretende Staatssekretär im US-Außenministerium George Kent befragt.

Nach Publikumsrekord in Dortmund: Florian Silbereisen verlängert seine "Feste"
Einen entsprechenden Vertrag unterzeichnete der Showmaster mit dem federführenden MDR in Leipzig, teilte das Erste am Sonntag mit. Somit wurde Silbereisen und dessen Musiksendungen auch für die private Sender interessant. "Das verfängt auch bei jungen Leuten".

Tschechien - Hunderttausende bei Protesten in Prag
November 1989 hatte den Beginn der Samtenen Revolution, der demokratischen Wende in der damaligen Tschechoslowakei, markiert. Seit Ende April gibt es in Prag und anderen Städten in Tschechien immer wieder Kundgebungen gegen Babis.

Streitkräfte: Chinesische Soldaten in Hongkong verlassen Kaserne für Aufräumaktion
Die seit mehr als fünf Monaten anhaltenden Proteste in der chinesischen Sonderverwaltungsregion richten sich gegen die Regierung. Andere Videos zeigten, wie Soldaten mit roten Eimern in der Hand in Reih und Glied durch die Straßen joggen.

Other news