Tragische Fehlgeburt: James Van Der Beeks Frau hat ihr Baby verloren

"Dawson's Creek"-Star James Van Der Beek (42) und Ehefrau Kimberly (37) haben ihr Baby verloren, wie der Schauspieler während der Sendung "Dancing with the Stars" mitteilte". Erst Anfang Oktober hatte das Paar angekündigt, nach drei früheren Fehlgeburten ein sechstes Kind zu erwarten. "Meine Frau Kimberly und ich haben den schlimmsten Albtraum aller Eltern miterlebt". "Wir haben das Baby verloren", sagte er.

Wie unter anderem "Entertainment Weekly" berichtet, sprach Van Der Beek vor seinem zweiten Tanz direkt in die Kamera über das tragische Familienereignis. Seine Konkurrentin, Fifth Harmony-Star Ally Brooke (26), brach daraufhin in Tränen aus und wollte ihm ihren Platz schenken - eine Geste, die Kimberly sehr zu schätzen wusste: "Sie ist eine tolle Tänzerin und wir lieben sie". "Niedergeschmettert. Am Boden zerstört". Geschockt. So fühlen wir uns jetzt, nachdem die Seele, von der wir dachten, wir würden sie im April in unserer Familie willkommen heißen. eine Abkürzung für alles genommen hat, was jenseits dieses Lebens liegt.

Wie dramatisch es abgelaufen sein muss, wird aus seinen weiteren Zeilen deutlich: "Wir haben das schon einmal durchgemacht, aber noch nie so spät in der Schwangerschaft, und nie mit einer solch beängstigenden, schrecklichen Bedrohung für Kimberly und ihre Gesundheit", schreibt Van Der Beek. Gemeinsam haben sie fünf Kinder: Olivia (9), Joshua (7), Annabel (5), Emilia (3) und Gwendolyn (1).

Related:

Comments

Latest news

Hochmoselbrücke - Zweithöchste Brücke Deutschlands ist fertig
Das sei eine einmalige Sache, hatte die Ortsbürgermeisterin von Zeltingen-Rachtig, Bianca Waters (parteilos) im Vorfeld gesagt. Der Übergang soll eine schnellere Anbindung des Rhein-Main Gebietes an die Nordseehäfen in den Benelux-Staaten ermöglichen.

Gewalt in Hongkong - Polizist von Pfeil getroffen
Gemäß Artikel 14 kann die Hongkonger Regierung sie jedoch um Unterstützung bitten, wenn die öffentliche Ordnung in Gefahr ist. Die Aktivisten hätten aber ein großes Feuer entzündet, um die Polizei abzuwehren, berichtete die "South China Morning Post".

Gruppenvergewaltigung in Park: 22-jähriges Opfer
Düsseldorf - Eine 22-jährige Frau ist nach Polizeiangaben in einem Düsseldorfer Park Opfer einer Gruppenvergewaltigung geworden. Die Polizei spricht von gemeinschaftlichem schweren sexuellen Missbrauch und von gemeinschaftlicher Vergewaltigung.

Winter in Österreich: Hochwasser, Schnee und abgerutschte Hänge
Die Bevölkerung in den betroffenen Gebieten wurde aufgerufen, Aufenthalte im Freien zu vermeiden, weil Bäume umstürzen könnten. Am Sonntag kam es zu einem Lawinenabgang in Prägraten in Osttirol, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde.

Xerox will HP schlucken - HP plant Gegenübernahme
Zuletzt war in Medien von einem fast 33 Milliarden US-Dollar (30 Mrd Euro) schweren Gebot die Rede. So fiel der Umsatz der Sparte im dritten Quartal um 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Other news